Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 3.897 mal aufgerufen
 Turniere
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Eike Ramm Offline



Beiträge: 3

21.07.2009 23:17
#46 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

Soll nicht böse gemeint sein, aber vielleicht kannst Du Dich mal entscheiden, ob Du in der Führzügelklasse, beim Walk and Trott, in LK 5 oder in LK4 starten möchtest! Ansonsten frag ich mich, ob Du einfach nur mal so aus Zeitvertreib ein paar Fragen stellen möchtest. Komm doch einfach im klassischen Outfit, zu welcher Prüfung auch immer, und schau, was passiert. Das wäre doch auf einem Westernturnier mal wieder ne gute Gelegenheit sich im Nachhinein zu beklagen. In diesem Sinne viel Erfolg, Gruß Eike

HLX ( Gast )
Beiträge:

22.07.2009 11:28
#47 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

Also da es hier ja erwünscht ist,dass man fragt,frag ich auch mal was:D

Wieviele Punkte braucht man, um von der LK3b in die LK2a aufzusteigen?

LG

Maik Offline



Beiträge: 36

22.07.2009 13:25
#48 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

durch Punkte steigst du von der LK 3b in die Lk 2a garnicht auf. Du musst 18 Jahre alt sein :-)

Rena ( Gast )
Beiträge:

22.07.2009 13:57
#49 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

@ Maik: Natürlich braucht man auch die Punkte um dann aufzusteigen, älter wird man von alleine.

Hab hier mal die Auf- und Abstiegspunkte aus einem anderen Tread rauskopiert.


LK 5
Jugend Aufstieg: 3 Platzierungen
Erwachsene Aufstieg: 3 Platzierungen
Jugend Abstieg: nicht möglich
Erwachsene Abstieg: nicht möglich

LK 4
Jugend Aufstieg: 30 Punkte und mehr
Erwachsene Aufstieg: 30 Punkte und mehr
Jugend Abstieg: nicht möglich
Erwachsene Abstieg: nicht möglich

LK 3
Jugend Aufstieg: 40 Punkte und mehr
Erwachsene Aufstieg: 60 Punkte und mehr
Jugend Abstieg: nicht möglich
Erwachsene Abstieg: nicht möglich

LK 2
Jugend Aufstieg: 40 Punkte und mehr
Erwachsene Aufstieg: 60 Punkte und mehr
Jugend Abstieg: 20 Punkte und weniger
Erwachsene Abstieg: 20 Punkte und weniger

LK 1
Jugend/Erwachsene Aufstieg: nicht möglich
Jugend Abstieg: 20 Punkte und weniger
Erwachsene Abstieg: 20 Punkte und weniger

Wenn ein Teilnehmer nur in einer Disziplin punktet, so zählt seine erreichte Punktzahl doppelt.

Gast
Beiträge:

22.07.2009 18:34
#50 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

Die Bundes EWU regelt das mit den Leistungspunkten, das steht nicht im Regelbuch.
LG Regina

Maik Offline



Beiträge: 36

16.08.2009 00:20
#51 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

Performe a lead change???

heisst das Galoppwechsel???

danke für eure Übersetzungen ;-)

isa Offline



Beiträge: 91

16.08.2009 22:21
#52 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

ja, das heißt es :-)

Bonnie R ( Gast )
Beiträge:

18.08.2009 16:03
#53 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

Hallo Regina,

hoffe, dass meine Farge auch hierhin gehört. Gibt es eine Möglichkeit das HMS Protokoll (LK3) von Segeberg noch einzusehen? Hätte es ja gerne an Ort und Stelle gemacht, aber die Leute, die mein liebes Pferd und mich bei den Paddocks gesehen haben, wissen, dass ich keine Zeit gefunden habe :)

Viele liebe Grüße,

Bonnie

Regina Offline



Beiträge: 200

18.08.2009 23:13
#54 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

Hallo Bonnie,
habe die Unterlagen schon an die Bundesgeschäftstselle geschickt.
LG Regina

HLX ( Gast )
Beiträge:

19.08.2009 09:45
#55 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

Hallo,

wenn in einer Horsemanshippattern 3 steps ausgeschrieben sind,bedeutet das dann,dass man 6 Tritte machen soll?

LG

Regina Offline



Beiträge: 200

19.08.2009 18:04
#56 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

Hallo Steps= 1 Tritt
Hat aber nichts mit dem Regelbuch zu tun.
LG Regina

buntekuh ( Gast )
Beiträge:

30.08.2009 23:06
#57 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

Hallo Ihr, meine Tochter hat mich gefragt, ob sie in den Walk und Trott Klassen Ihr Pferd auch mit Bosal vorstellen darf ! Ich meine ja, würde aber gerne sicher sein !

Maik Offline



Beiträge: 36

30.08.2009 23:15
#58 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

darf sie glaube ich. Musst im Regelbuch unter den Turnierbestimmungen für die LK 5B gucken.
Zäumung:
Wassertrense, Snaffle-Bit oder Hackamore (Bosal) zweihändig geritten. Zügel geteilt
(Split Reins) oder geschlossen, Zügelmaterial nicht vorgeschrieben. Gebisse müssen
den Ausrüstungsvorschriften der EWU oder der FN entsprechen.
Mit Kandare, (Western-) Bit, mechanischer Hackamore (gebisslose Zäumung mit
starker Hebelwirkung) oder Pelham darf nicht geritten werden.

buntekuh ( Gast )
Beiträge:

30.08.2009 23:20
#59 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

Danke Dir Maik ! Müssen dann mal kucken ob wir unseren Neuen dann mal mit Bosal probieren !

Gast
Beiträge:

31.08.2009 08:16
#60 RE: Regelbuch--wer nicht fragt bleibt dumm? Zitat · antworten

Hallo Buntekuh,
ja, ich würde auch mit Bosal auf dem Turnier in der Walk und trot Klasse probieren, da sind die nicht so schnell, klappt schon drücke die Daumen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen