Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 3.154 mal aufgerufen
 Turniere
Seiten 1 | 2 | 3
Blue Offline



Beiträge: 277

24.08.2010 10:49
#16 RE: Höckel Zitat · antworten

Kann mir jemand sagen, wer der Turnierfotograf war?
Habe die Visitenkarte zwar mitgenommen, aber verlegt..

Vielen Dank!

Britta

Petra L. Offline



Beiträge: 83

24.08.2010 10:53
#17 RE: Höckel Zitat · antworten

Hey, einmal an Nili, Du hast es ja hinbekommen, Dich hier einzuloggen;-) toll! Ich wollte auch erwähnen, daß wir dieses Forum nicht zum meckern nehmen, ich und einige andere haben ihren Unmut schon an der Meldestelle geäußert und dabei wird es nicht bleiben, wie Nili schon erwähnt hat. Auch mir ist es unverständlich, daß ich meine Trailpattern mindestens eine Stunde vor der Prüfung lernen muß, damit ich es einigermaßen behalte und andere die Pattern nicht einhalten (nichts gegen die, die sich verritten haben - hab Euch alle lieb) und platziert werden oder sogar gewinnen. So kann ich natürlich auch ein wenig den Richter nachempfinden, der sich zig total wirre Trails in wenigen Minuten hintereinander einprägen muß - sollte vielleicht mal geändert werden. Man kann auch anspruchsvolle Hindernisse bauen, wo man nicht mit einem Navi reinreiten muß, um sich den Weg zu merken!!! Auch ich habe eine Platzierung bekommen (SSH) und war vor welchen platziert, die ihre Aufgabe mit Abstand besser gemeistert haben. Und am Freitag habe ich für den Körperbau meines Ponys eine 7 bekommen und am Samstag eine 5,5 - was mich am allermeisten geärgert hat, da sich das Pferd über Nacht wirklich nicht verändert hat und mir eine 7 wie am Vortag eine bessere Platzierung beschert hätte. So, nun bin ich hier doch am meckern und rede mich wieder heiß- ich habe so eine kriegsähnliche Stimmung in mehr als 15 Jahren EWU Turnierlaufbahn noch nie auf einem Turnier erlebt... - und das macht einen mehr traurig, als wütend... Gruß Petra

Petra L. Offline



Beiträge: 83

24.08.2010 10:54
#18 RE: Höckel Zitat · antworten

Hi Britta, die Fotos findest Du unter www.animalpixx.de Weitere Bilder folgen in 2 Tagen;-)

Blue Offline



Beiträge: 277

24.08.2010 11:07
#19 RE: Höckel Zitat · antworten

supi, danke Petra!

Joy Offline



Beiträge: 1.370

24.08.2010 13:44
#20 RE: Höckel Zitat · antworten

Tja, viel ist nicht mehr zu sagen, im Großen und Ganzen stimme ich meinen Vorschreibern und -schreiberinnen zu.
Vielleicht sollte man darüber nachdenken, die Richterregel für die LMs zu ändern und in den M-Prüfungen 2 Richter vorzuschreiben, deren Ergebnissse dann wie auf der DM zusammen gefasst werden.
Zusätzlich ist da aber noch ein Punkt, muss eine Meisterschaftsprüfung so spät angesetzt werden, dass sie erst um 22:40 (errechnet war 23:20) zu ende ist? Klar, es waren sehr viele Starter in vielen Prüfungen und der Aussenplatz als zusätzlicher Turnierplatz nicht wirklich geeignet (sehr tief). Also nicht die Möglichkeit, die gesamte Zeit Prüfungen paralell laufen zu lassen.
Die leidtragenden sind die Pferde und Teilnehmer, die teilweise am nächsten Morgen schon wieder auf der Matte stehen mussten.

Thorge Offline



Beiträge: 13

24.08.2010 14:10
#21 RE: Höckel Zitat · antworten

Und genau wegen diesem Richter bin ich garnicht erst hingefahren...

nick Offline



Beiträge: 9

24.08.2010 14:26
#22 RE: Höckel Zitat · antworten

@Joy
Ja es war sehr spät, aber ich muss sagen die Stimmung war noch sehr lustig.
Du hast allerdings recht, mit Siegerehrung und anschließendem versorgen der Pferde im Stallzelt war ich erst um 2h Nachts im Hotelbett...
Und ich hatte noch Glück und konnte am nächsten morgen bis 7.30h ausschlafen. Da saßen die ersten ja schon wieder auf dem Pferd!!!

@Thorge
hätte ich gewusst das es so endet wäre ich auch nur mit meiner großen Stute angereist. Sie passt noch ins *schema*, dann hätte ich mir das Geld für meine junge Stute gespart! Für diese war das Wochenende im warsten Sinne des Wortes für die Katz....

Lg Nick

Idefix Offline



Beiträge: 25

24.08.2010 15:51
#23 RE: Höckel Zitat · antworten

Hallo alle Zusammen!

Für mich als Aussenstehende, die nicht nach Höckel gefahren ist, hört es sich leider nicht wie ein rundum gelungenes Turnierwochenende an. :-/ Zumindest was die Richterentscheidungen betrifft. Schade, wo man doch so viel Zeit, Geld, Nerven und Geduld gepaart mit wenig Schlaf aufbringt, um bei einem Turnier zu starten und das ganze am Ende eigentlich Spaß bringen soll.
Daher finde ich es umso wichtiger, dass man mit sich und seinem Pferd zufrieden ist und seine eigene Leistung gut beurteilen und einschätzen kann. Sicherlich ist man nicht immer mit den Richtern einer Meinung sowohl im positiven als auch im negativen Sinne. Im vergangenen Jahr habe ich beides erlebt. Bei der ersten Situation ist meiner die Pleasure seines Lebens gelaufen (zumindest für mich, meine Begleiter und einen paar Zuschauer), aber leider passte das nicht ins so genannte "Schema" rein. Dafür wurden Pferde platziert, die ihrem Reiter keinen "freudigen" Ritt beschert haben. Da war ich dann doch sehr enttäuscht und konnte die Entscheidung in keinster Art und Weise nachvollziehen. Auch auf meine Nachfrage, wieso, wurde es für mich nicht durchsichtiger. Andererseits habe ich es auch schon erlebt, dass jemand hinter mit platziert wurde, wo ich einfach sagen musste, sie/ihn fand ich besser als mich.

Dieses Jahr hätte ich nur am Samtag nach Höckel fahren können. Da an diesem Tag aber neben der Pleasure nur noch ein für uns passende Prüfung gewesen wäre, habe ich mich zum einen wegen der geringen Anzahl an Prüfungen für mich und zum anderen auf Grund meiner gesammelten Erfahrungen vom vergangenen Jahr, die ich in Höckel vielleicht wieder erlebt hätte, gegen einen Start entschieden.

Das soll hier jetzt keine Entschuldigung/Beschuldigung/Verurteilung für/von richtigen/falschen Richterentscheidungen sein sondern lediglich eine Schilderung meiner Erfahrungen.

Naja, aber was mich neben der Richterthematik noch interessiert, ist, wie das drum herum für die Teilnehmer war. Ich habe etwas von Stallzelt gelesen. Das habe ich bis dato auf keinem EWU Turnier gesehen. Wie war das? Wie fandet ihr das? Ist ja eine tolle Idee oder sehr ihr das anders?

Viele Grüße
Idefix

HLX Offline



Beiträge: 99

24.08.2010 20:45
#24 RE: Höckel Zitat · antworten

Hallo

die Idee von Joy ist mir auch schon gekommen.Bei einer Landesmeisterschaft sollten eventuell 2 richter eingesetzt werden, die ihre ergebnisse dann zusammenzählen o.ä.
Ich war am Wochenende hin und hergerissen was das richten anging.Die eine Prüfung ist das Ergebnis mal nachvollziehbar,die andere wiederum nicht.
Sieht man sich zum Beispiel nur die gegebenen Wertnoten an,kommt einem der Eindruck,dass sämtlicher Hang zur Realität verloren gegangen ist.Für unterdurchschnittliche Leistungen wird eine 9 gegeben,für durchschnittliche Reiningmanöver eine -1.5.
In der senior pleasure gab es wohl wenige,die nicht erschüttert waren.Normalerweise sollte bei einer derartigen Pleasureprüfung der Einritt im Jog durch die Mittellinie erfolgen.Im gegensatz dazu wurde es bei dieser Meisterschaft nicht mal für nötig gehalten beim Einritt in der Bahn zu sein.

Petra L. Offline



Beiträge: 83

24.08.2010 20:57
#25 RE: Höckel Zitat · antworten

Böse Petra, ich muß mich kurz korrigieren, was die Wertnote meiner (der meines Pferdes) angeht. Ich hatte mich wohl in der Zeile vertan, mir wurde gerade zugetragen, daß ich als einzige meine Note behalten habe, alle anderen jedoch vom Vortag abweichen. Wahrscheinlich war ich schon so aufgebracht oder hatte so viele Tränen in den Augen, daß die Zeilen verschwommen waren...sorry.
Aber alles andere bleibt so stehen, jawoll;-)

Tigerente Offline



Beiträge: 18

24.08.2010 22:10
#26 RE: Höckel Zitat · antworten

Hallo

Zwei Richter hört sich gut an, aber leider bin ich nicht bereit die doppelte Startgebühr zu bezahlen. Unsere Turniere sind so oder so schon viel teurer als Dressur oder Spring Turniere und dort gewinnt man sogar Geld ab einer bestimmten LK.

Es gibt auch einen gewissen Richter, der keine Ponies mag. Bei ihm hat man mit einem Pony keine Chancen. Mit meinem anderen Pferd (welches anscheint in sein Schema passt) wurde ich meiner Meinung nach schon zu gut bewertet.
Dieser Richter wird z. B. die Landesmeisterschaft in Hessen richten und diese wird er meiner Meinung nach nicht fair tun, weil wir ein Rasse offener Verband sind! Wäre z. B. dieser Richter auf unserer Landesmeisterschaft Richter gewesen hätte ich definitiv nicht mit meinem Pony genannt!
Dass darf in einem Rasse offenen Verband z. B. auch nicht sein!

Aber was will man tun?

isa Offline



Beiträge: 91

24.08.2010 22:36
#27 RE: Höckel Zitat · antworten

hallo,

ja, das mit den richterentscheidungen ist immer so eine sache... ich denke, jeder, der schon eine weile dabei ist, kennt die eigenarten der richter und wäre es nicht die lm gewesen, wäre das auch nicht so dramatisch gewesen, da man ja weiß, wer richten wird und dementsprechend hinfahren kann, oder eben nicht...

aber die lm ist schon wichtig und es geht zb. um die quali zur dm. ausserdem ist ein landesmeistertitel schon auch eine auszeichnung für herausragende reiterliche leistungen.
und genau da liegt das problem, wen sich landesmeister nicht mehr über ihre titel freuen können, sich tw. sogar bei ihren "konkurenten" entschuldigen, dann ist die richtigkeit der richterentscheidungen tatsächlich fragwürdig...

vielleicht kann man tatsächlich einfach versuchen, für große turniere, so die qualis und die landesmeisterschaften, richter zu buchen, die auch die german open richten.
diese richter sind denke ich nicht umsonst ausgewählt worden, sondern haben sich durch gutes richten einen namen gemacht. ausserdem sind sie es, vor denen die reiter später auch auf bundesebene bestehen müssen.
damit würde man sich zumindest das mit den zwei richtern sparen, denn ich denke, das ist tatsächlich schwer zu finanzieren und würde auf doppelte startgebühren wie in den dqha/aqha shows hinauslaufen...

noch mal zum thema pleasure, hier sind richterentscheidungen leider nur ganz schwer anzuzweifeln, da der richter im prinzip immer sagen kann, er hat nichts gesehen, gerade woanders hingeguckt usw... ich denke früher oder später wird es auch in dieser disziplin auf scorelisten hinauslaufen müssen, da die pleasure zunehmend subjekiver bewertet wird (was auch mit der steigenden qualität der klassen zusammenhängt, die dadurch schwerer zu bewerten sind)... evt. sollte man dazu mal einen antrag einreichen (wer weiß, wie sowas genau geht?? ;-) )

gerade auf diesem turnier ist aktuell aufgefallen, dass scorelisen doch sehr aussagekräftig sind, da man genau sehen kann, wie manöver bewertet werden etc.
gerade solche "tagesformunabhängigen" abweichungen wie um mehr als eine note verschiedene gebäudenoten, überdurchschnittliche bewertungen für die ritte bestimmter personen oder für bestimmte pferdetypen usw. sind natürlich kein aushängeschild für den richter und auf der scoreliste auch genau nachzuvollziehen...

dennoch hatte ich viel spaß an diesem wochenende, schönes wetter, viele nette leute und sonst auch eine rund um gelungene organisation stimmen doch versöhnlich!:-)

zochy Offline



Beiträge: 4

25.08.2010 07:49
#28 RE: Höckel Zitat · antworten

Moin Moin,
Bei jedem EWU Tunier muß der Veranstlter bei einer gewissen Anzahl von Starts pro Tag,(ich glaube
ab 250)ein zweites Richterpaar buchen.Diese Zusätzlichen Kosten gehen zu Lasten des Veranstalters
und nicht zu Lasten der Startgebühren. Um einen gerechteren Rahmen für eine Landesmeisterschaft zu bieten, sollte der Landesverband vielleicht für die Meisterschaftsprüfungen ein zweites Richterpaar sponsern.
Allen Landesmeistern Herzlichen Glückwunsch !

Zochy

Blondie Offline



Beiträge: 2

25.08.2010 08:27
#29 RE: Höckel Zitat · antworten

Zitat von Thorge
Und genau wegen diesem Richter bin ich garnicht erst hingefahren...



....genau so ging es mir auch, ich spare mir inzwischen eh jedes Turnier, bei dem dieser Richter richtet :-(
Um die LM tat es mir aber wirklich leid, da habe ich mich schon in der Ausschreibung gefragt, warum bei so einem Turnier die Richterwahl ausgerechnet auf diesen Herren fällt, wo doch allgemein bekannt ist, dass seine Bewertungen wenig nachvollziehbar sind.

Magda Offline



Beiträge: 84

25.08.2010 17:26
#30 RE: Höckel Zitat · antworten

Ich stimm Thorge und Blondie zu!!

Ich bin auch genau wegen dem Richter nicht gefahren.
Mein Monster passt auch nicht ins Schema! Egal wie ich reite! :(

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen