Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 4.165 mal aufgerufen
 Turniere
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
nick Offline



Beiträge: 9

04.10.2010 08:54
#46 RE: Kreuth Zitat · antworten

Zitat von buntekuh
Ja Magda so sehe ich das auch ! @ nick, es geht doch gar nicht darum, ob es in Kreuth nicht schön , oder die Anlage nicht super ist oder es die Pferde gut überstehen oder nicht. Es geht denke ich um gleichberechtigte Anreize , Chancen, Kosten, Bedingungen usw.usw. Und so wie schon vorher geschrieben. Wir möchten auch einmal keine lange Stecke fahren und wir möchten auch mal Lokalpatrioten sein und den Heimvorteil auf unserer Seite wissen. Unsere Reiter möchten auch mal von einem Fanblock und nicht Fanblöckchen angefeuert werden und abendlich nicht in kleiner sondern großer Runde den Tag Revue passieren lassen. Ist es nicht jammervoll, dass so viele talentierte Pferde und Reiter aus dem Norden nicht zur GO fahren, weil es einfach nicht nur weit sondern eben auch mit imenz hohen Kosten verbunden ist. Fährst Du 100 oder 150 km dann ist das ein überschaubareb Kostenfaktor für den Transport aber das 7 bis 9 fache ist für manch einen einfach kaum noch zu bezahlen. Und ich möchte jetzt keine Antworten bekommen, vonwegen wer ein Pferd hat muß halt auch dafür Geld haben. So ist es eben nicht. Viele von uns verzichten auf andere Dinge um Ihr Pferd zu unterhalten und Ihren Sport betreiben zu können, und es ist wie gesagt schade, dass dann für manch einen wirklich guten Reiter mit seinem Pferd bei Regionalen Turnieren Ende der Fahnenstange ist, weil er für die GO durch ganz Deutschland fahren muß. Dass das rotieren der GO zwischen den Landesverbänden abgelehnt wird, ist schade aber auch verständlich, aber wie wäre es wenn man Deutschland einfach mal Viertelt und dann zwischen diesen Vierteln rotiert. Wer schrieb wir hoffen auf Ideen unseres Verbandes. Ich fürchte da wird nichts kommen. Denn wer vor ein paar Jahren Issum noch keinen mehrjährigen Vertrag geben wollte und dieses Jahr mal eben über die Mitglieder hinweg für 4 Jahre entscheidet, der wird sich wohl kaum noch einen Kopf für uns Nordlichter machen. Ich lass mich gerne eines besseren belehren aber ich fürchte das wird nicht passieren.



Nun das sind für mich leider argumente, die in Sportlicher hinsicht hinten anstehen.
Was hilft es mir, wenn ich zwar *Fans* am Rande sitzen habe und dafür auf einer Anlage mit nur einer Abreitehalle bin? Ich meine selbst in Kreuth wurde es zu den Vorläufen auf den oberen Plätzen und der Abreitehalle eng! Die vorstellung, das alles findet mit nur einer Abreitehalle und evt. einem Platz zum abreiten statt *grusel*....
Oder wenn die DM wieder (so wie letztes Jahr) auf einer Reitanlage stattfindet...
Genau weil ich das NICHT wollte bin ich letztes Jahr nicht gefahren. Und den Starterzahlen von diesem Jahr nach zu urteilen (die ja deutlich größer geworden sind!) habe nicht nur ich so gedacht...
Die weite Strecke möchte ich auch nicht schönreden, nein, ich gebe zu das es von Bargteheide aus rund 800km sind!
Doch wenn ich so lese Benzinkostenzuschuss, dann freue ich mich schon darauf. Immerhin versucht man ja eine lösung zu finden bei der EWU!
Sowas gibt es meines wissens nach bei keinem anderen Verband ob Western oder Englisch.

Vielleicht sehe ich das auch zu einfach, immerhin fahre ich zu allen Turnieren (wo ich hinfahre) außer Fischbek mind. 2h...

Lg Nick

HorstW Offline



Beiträge: 24

04.10.2010 10:30
#47 RE: Kreuth Zitat · antworten

Hallo,
jedes Jahr dasselbe.
Seit Mannheim (ich glaube 2004) waren wir auf jeder GO.
Jedesmal wird über die Entfernung und die vermeintliche Ungerechtigkeit den Nordlichtern gegenüber diskutiert (leider fast immer von denselben Leuten).

Die GO ist nun mal das Hauptevent der EWU, und sollte nach meiner Meinung den entsprechenden Rahmen haben.
Mich stören die langen Wege allerdings auch (Mannheim 680km - 9Stunden - sch... Autobahn; Kassel 450km naja, Issum ca. 600km - auch saublöd zu fahren, Riedstadt auch ca. 600km, Bad Salzufflen OK).

Riedstadt oder Mannheim war vielen zu weit; plötzlich nicht mehr?
Wobei Mannheim völlig daneben ist.

Kreuth sind für mich exakt 784km; Fahrzeit beide Wege Sonntags hin 9 zurück 8,5 Stunden, Spritkosten ca. 200€ das ist zwar ne Menge aber nicht immens. Wir müssen dann auch ein wenig sparen.
Ich gebe aber zu: Das ist nicht jedermanns Sache.

@ buntekuh:
<< @ nick, es geht doch gar nicht darum, ob es in Kreuth nicht schön , oder die Anlage nicht super ist oder es die Pferde gut überstehen oder nicht.>> Aber ABSOLUT doch!!

Als mir bekannt wurde, daß die EWU mit dem Gut Matheshof einen 4-Jahresvertrag abschliessen will, fragte ich Frau Haug nach den Gründen. Antwort: Gibt es für Pferd und Reiter irgendwo bessere Bedingungen als hier?

Kein Kommentar.

Die Belastung für das Pferd auf der langen Strecke kann man auch etwas abmildern.
Jetzt versteht das bitte nicht falsch, zugegeben: ich besitze einen nagelneuen Hänger mit super Federung.
Zudem bin ich zum ersten mal die ganze Strecke mit geschlossenenm Hänger gefahren.
Als wir Norman abluden war er völlig entspannt (hat wahrscheinlich unterwegs gepennt)

Über Hannover - Magdeburg usw. ist schönes ruhiges Fahren (in der ehem. DDR sind die Autobahnen in einem wesentlich besseren Zustand als im Westen).

Wir sollten die Versprechen der EWU auf Kostenzuschuss für die Reiter und insbesondere für einen Omnibus wegen Planungssicherheit nun auch einfordern und Zahlen fordern.

Wir freuen uns jedenfalls schon auf nächstes Jahr.

Zum Guten Schluss:
Ich schlage vor, unser Vorstand trommelt alle Vorstände der nördlichen Lndesverbände zusammen und fordert für die Zeit "nach Kreuth" eine nördlichere Anlage auszuwählen.
Ich bin von Luhmühlen sehr angetan, und wenn die Anlage fertig ist, wird sie dem Gut Matheshof kaum nachstehen.
Wir sollten die kommenden 4 Jahre dazu nutzen, unsere Interessen im Bundesvorstand besser zu vertreten und durchzusetzen.
Vielleicht lässt sich dann die GO ja wechselweise einmal im Norden und einmal im Süden veranstalten.

so nu genuch.

Gruß
Horst

nick Offline



Beiträge: 9

04.10.2010 12:49
#48 RE: Kreuth Zitat · antworten

Danke Horst
Das hast du wirklich gut geschrieben.
Die Strecke über Hannover ist wirklich sehr angenehm gewesen (habe mich von meinem TT lotsen lassen), wenn mich nicht alles täuscht sind auch fast alle über diesen Weg gekommen. Die Kassler Berge sind wirklich sehr bescheiden zu fahren!
Bei meiner letzten Tour nach Mannheim tat mir mein Pferdchen ganz schön leid in den Kassler Spurrillen...

Lg Nick

ps. auch wir sind zurück komplett geschlossen gefahren (Regen,Regen,Regen) und die beiden waren super entspannt, bei der lütten bin ich mir auch sehr sicher das sie mal wiedr gepennt hat auf der Autobahn *lach*

right lead Offline



Beiträge: 42

04.10.2010 19:24
#49 RE: Kreuth Zitat · antworten

Ja, Horsti, Du weißt, ich hab immer gemeckert, schon weil es ja immer hieß´, "sind ja nur 100 km mehr" usw..
Und kennst ja auch meine andren Argumente, wir haben das Thema ja schon beim Bier zerpflückt. Ich mach es jedenfalls nicht mit. Allerdings bin ich auch nicht der Meinung, man sollte mit gleichem zurückzahlen und Luhmühlen propagieren. Obwohl dort die Vermarktung besser klappen würde. DFenn das ist auch ein Punkt, neben den Möglichkeiten für Teilnehmer. Eine fast leere Halle (auch wenn sie nur so erscheint ob der Größe) mit dünner Stimmung läßt sich bei Sponsoren und der Presse nicht gut verkaufen.
Für Dich, Nick, wir hatten eigentlich immer 2 Hallen, bis auf Issum (es war aber in Planung) und zu Riedstadt kann ich nichts sagen, denn das hab ich bereits boykottiert.

Das Leben ist wie eine Lawine, mal rauf, mal runter

Magda Offline



Beiträge: 84

04.10.2010 20:29
#50 RE: Kreuth Zitat · antworten

Stimmt, Riedstadt war reine Glückssache, dass wir nicht abgesoffen sind.. eine kleine Halle zum abreiten und ansonsten nur Plätze.. das war wirklich nicht so gut.
Ich wäre trotzdem dafür, sich in diesen 4 Jahren Kreuth nach einer vergleichbaren!! nördlicheren Anlage umzusehen. Das muss doch irgendwo zu schaffen sein. Es gibt doch nicht nur diese einzige Anlage, wo wir solche Bedingungen vorfinden oder?!
Vor allem auch so gelegen, damit man auch wieder Publikum anzieht. Leere aber tolle Hallen machen uns auch nicht bekannter...

Anna Offline



Beiträge: 6

06.10.2010 20:52
#51 RE: Kreuth Zitat · antworten

Ja das würde ich auch gut finden. Wie wäre es mit Luhmühlen ?

FunTastic Offline



Beiträge: 76

07.10.2010 11:08
#52 RE: Kreuth Zitat · antworten

Hallo liebe Turnierreiter und begeisterte Zuschauer,

Ihr habt alle recht, eine GO in für uns erreichbarer Nähe wäre toll.
Diese Diskussion gibt es immer wieder.
Genaugenommen haben wir nur EIN EINZIGES Problem:

Niemand nimmt dies Angelegenheit wirklich in die Hand. Alle diskutieren, aber glaubt ihr, dass die Verantwortlichen unser Forum durchlesen???

Es müssen sich Peronen finden, die dieses Projekt in Angriff nehmen. Die eine Anlage auskundschaften, Fakten und Details zusammentragen, sich damit an den Bundesvorstand wenden und nicht locker lassen.
Wer von Euch hat Lust dazu? Kostet jede Menge Zeit, Nerven, Auslagen.

Eure Martina

Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es.

buntekuh Offline



Beiträge: 169

07.10.2010 16:15
#53 RE: Kreuth Zitat · antworten

Schade dass sie es anscheinend nicht lesen ! Aber eigentlich hätte ich gedacht dass ein Peter Raabe, der jetzt ja schon seit einiger Zeit im Bundesverband einen Posten bekleidet,sich für die Belange " seines LV " interessiert und vielleicht auch ein bischen seines Einflusses für uns in die Waagschale werfen würde ! Leider sieht es wirklich nicht so aus ! Ja man sollte das in die Hand nehmen ! Aber nicht ein Einzelner sondern eine Planungsgruppe sollte sowas erarbeiten , und die Unterstützung der nördlichen LV´s sollte schon dahinter stehen , sonst macht das eh keinen Sinn ! ich bin mir sicher es würden sich ein paar Leute finden, die das machen würden, nur hat man im Moment den Eindruck, dass egal was wir erkunden und planen, die Bundes EWU ohnehin über unsere Köpfe hinweg entscheidet und zwar gegen uns für Süddeutschland , und was macht es dann für einen Sinn sich die Arbeit zu machen. Wenn eine Norddeutsche meisterschaft o.ä. geplant wird, dann mach Ich gerne mit aber machen und tun für nothing, weil dem Bundesverband wir Nordlichter ohnehin egal sind, nein Danke, dafür ist mir , und bestimmt vielen anderen auch, meine Zeit und Energie zu schade.

fibie94 Offline



Beiträge: 87

07.10.2010 18:57
#54 RE: Kreuth Zitat · antworten

Also ich würde auch meine Hilfe anbieten, aber wie buntekuh schon geschrieben hat, wenn dem Bundesvorstand der Norden "egal" ist, ist es tatsächlich zu schade für die vertane Zeit.

right lead Offline



Beiträge: 42

08.10.2010 17:40
#55 RE: Kreuth Zitat · antworten

...und alle, die träumen, das nach vier Jahren Kreuth etwas anders wird, sorry, träumt weiter.
Ihr erinnert Euch sicher an meinen Antrag für die Deligiertenversammlung. "Die EWU soll einenzentral gelegenen ort als festen Standort der GO suchen".
Eigentlich kann ich mich nicht beschweren, 50 % sind ja angenommen worden! Ich habe keinen langen weissen Bart oder die Weisheit mit Löffeln gefressen, aber ein fester Standort gibt einer Veranstaltung nun mal die Möglichkeit zu wachsen. Und so wird die GO in 4 Jahren eine Spitzenveranstaltung! Und deshalb, so nicht die Kosten dagegen stehen, wird sie dort auch bleiben.
Die einzige Art, wie wir Kreuth wieder los werden, ist das die GO zur EM wird. Was m.E. aber nicht unwahrscheinlich ist, ist doch die Schweizer Mannschaft nicht umsonst eingeladen gewesen.
Dann wäre allerdings Raum für den Norden! Und deshalb müssen/sollten wir an Luhmühlen dranbleiben! Und die Idee der Nordt. Meisterschaft würde da eine Empfehlung abgeben.

Das Leben ist wie eine Lawine, mal rauf, mal runter

Rider Offline



Beiträge: 74

09.10.2010 00:10
#56 RE: Kreuth Zitat · antworten

fahrt doh einfach alle nicht mehr hin. Boykotiert die GO. Weder Einzelreiter und was noch wichtiger ist KEINE MANSCHAFT. Falls noch der ein oder andere LV aus dem Norden mitzieht (z.B. Niedersachsen) ist das vielleicht ein deutlicheres ZEichen als hier die ganze Zeit rum zu diskutieren...

HLX Offline



Beiträge: 99

09.10.2010 21:38
#57 RE: Kreuth Zitat · antworten

Hallo,

zu welch schwachsinnigen Ideen führt diese Diskussion überhaupt?
Ist es nicht auffällig, dass die Teilnehmer,welche dieses Jahr teilgenommen haben sich nicht beschweren und nächstes Jahr gerne wieder fahren?Also scheint es niemanden der Betroffenen zu stören.

Rider Offline



Beiträge: 74

09.10.2010 23:06
#58 RE: Kreuth Zitat · antworten

"Betroffen" sind davon ja nicht nur die Teilnehmer von diesem Jahr, sondern vor allem diejenigen, die nicht teilnehmen konnten.
Aus genannten Gründen.
Dahin führt die Diskussion...

Magda Offline



Beiträge: 84

10.10.2010 15:34
#59 RE: Kreuth Zitat · antworten

Danke Rider! Genau mein Reden! :D

isa Offline



Beiträge: 91

10.10.2010 23:42
#60 RE: Kreuth Zitat · antworten

vlt sehen wir uns ja alle auf der JHV im febrauar, da können dann die verantwortlichen evt direkt antworten auf all die fragen geben, die sich hier im laufe der diskussion gestellt haben.
ich denke, das führt zu mehr, als hier ständig im-kreis-zu-diskutieren.
die go zu boykottieren halte ich jedenfalls, sportlich gesehen, für keine gute idee...
man stelle sich mal vor, jemand hat reele chancen auf den titel, und dann wird er gefragt, warum er denn nicht zur dm fährt und die antwort lautet : "aus prinzip" oder so ähnlich... ich denke, das ist unrealistisch!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen