Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 4.165 mal aufgerufen
 Turniere
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
nick Offline



Beiträge: 9

30.09.2010 22:17
#31 RE: Kreuth Zitat · antworten

Haii
ich weiß garnicht was ihr alle habt?!
In Kreuth hat man aus der HH/SH ecke nicht EIN negatives Wort gehört. Niemand hatte probleme mit den Pferden nach der fahrt oder war unzufrieden!
Ganz erlich, soooo weit weg ist Kreuth nun auch nicht. Ich bin nach der ankunft um 16h am abend um 22h noch das PaidWarmUp gestartet und mein Pferd hatte KEINE probleme. Und das obwohl sie *schon* 17 ist ;-)

Lg Nick

*die-sich-wie-blöd-freut-das-es-bei-kreuth-bleibt*

fibie94 Offline



Beiträge: 87

01.10.2010 12:52
#32 RE: Kreuth Zitat · antworten

Danke HorstW. Das die Benzinkosten für den Norden bezuschußt wurden, wußte ich nicht.

Magda Offline



Beiträge: 84

01.10.2010 13:33
#33 RE: Kreuth Zitat · antworten

Ich glaube aber, dass für einige gute Reiter von uns aus dem Norden der Anreiz nach KREUTH zu fahren wesentlich geringer ist, als wenn es etwas nördlicher wäre. Ich selbst würde als Zuschauer auch nicht hinfahren.. das Geld hab ich nicht da runter zu kurven. Als Reiter.. ich hab eh in den nächsten Jahren kein Pferd um da runter zu fahren, aber ich glaube, ich würde es nicht machen. Ich war einmal in München und das fand ich schon ziemlich aufwendig und teuer.
lg magda

buntekuh Offline



Beiträge: 169

01.10.2010 14:02
#34 RE: Kreuth Zitat · antworten

Ja Magda so sehe ich das auch ! @ nick, es geht doch gar nicht darum, ob es in Kreuth nicht schön , oder die Anlage nicht super ist oder es die Pferde gut überstehen oder nicht. Es geht denke ich um gleichberechtigte Anreize , Chancen, Kosten, Bedingungen usw.usw. Und so wie schon vorher geschrieben. Wir möchten auch einmal keine lange Stecke fahren und wir möchten auch mal Lokalpatrioten sein und den Heimvorteil auf unserer Seite wissen. Unsere Reiter möchten auch mal von einem Fanblock und nicht Fanblöckchen angefeuert werden und abendlich nicht in kleiner sondern großer Runde den Tag Revue passieren lassen. Ist es nicht jammervoll, dass so viele talentierte Pferde und Reiter aus dem Norden nicht zur GO fahren, weil es einfach nicht nur weit sondern eben auch mit imenz hohen Kosten verbunden ist. Fährst Du 100 oder 150 km dann ist das ein überschaubareb Kostenfaktor für den Transport aber das 7 bis 9 fache ist für manch einen einfach kaum noch zu bezahlen. Und ich möchte jetzt keine Antworten bekommen, vonwegen wer ein Pferd hat muß halt auch dafür Geld haben. So ist es eben nicht. Viele von uns verzichten auf andere Dinge um Ihr Pferd zu unterhalten und Ihren Sport betreiben zu können, und es ist wie gesagt schade, dass dann für manch einen wirklich guten Reiter mit seinem Pferd bei Regionalen Turnieren Ende der Fahnenstange ist, weil er für die GO durch ganz Deutschland fahren muß. Dass das rotieren der GO zwischen den Landesverbänden abgelehnt wird, ist schade aber auch verständlich, aber wie wäre es wenn man Deutschland einfach mal Viertelt und dann zwischen diesen Vierteln rotiert. Wer schrieb wir hoffen auf Ideen unseres Verbandes. Ich fürchte da wird nichts kommen. Denn wer vor ein paar Jahren Issum noch keinen mehrjährigen Vertrag geben wollte und dieses Jahr mal eben über die Mitglieder hinweg für 4 Jahre entscheidet, der wird sich wohl kaum noch einen Kopf für uns Nordlichter machen. Ich lass mich gerne eines besseren belehren aber ich fürchte das wird nicht passieren.

isa Offline



Beiträge: 91

01.10.2010 20:27
#35 RE: Kreuth Zitat · antworten

also ich oute mich dann mal als pro-kreuthlerin :-)

ich war dies mal nur zum gucken da, aber die anlage ist einfach langjährig erprobt und perfekt für solche veranstaltungen geeignet.
bis auf die strecke dahin gibt es wirklich nur punkte, die für kreuth sprechen.
klar, luhmühlen wäre schön für uns, aber für die süddeutschen würde sich das gleiche problem ergeben, wir für uns jetzt.
geeigenete reitanlagen gibt es einfach eben nicht soooo viele, wie immer alle behaupten.
aachen würde noch gehen, ist aber fast genauso weit... (bin letztes jahr nach aachen länger gefahren als nikka dies jahr nach kreuth).
in die messehallen will keiner, andere reitanlagen haben oft nicht die ggeigeneten böden, nicht die boxenkapazitäten oder generell was gegen westernreiter, und und und...

wenn der landesverband einen benzinkostenzuschlag für teilnehemer und sogar zuschauer plant, ist das doch optimal, das kostenargument zieht also nicht so richtig.

klar, man ist ca 9 stunden unterwegs nach kreuth, aber nach mannheim oder so sind es auch sechs stunden und ebenfalls keine hundertfünfzig kilometer ( damit kommt man nämlich nicht bis in die mitte von deutschland ;-) )
eine dm ist immer aufwändig und teuer, das ist sie aber auch, wenn sie zentraler stattfindet...
die teilnehmerstimmen in kreuth waren, wie nikka schon sagt, durchweg gut, die starterfelder waren so groß wie noch nie.

ich denke jeder überlegt sich, ob er auf die deutsche meisterschaft fährt, ich war dieses jahr auch nicht mit pferd da, weil dieses noch nicht konstant so gut war, dass ich mir reele chancen ausgerechnet hätte, und mir dafür dann die fahrt zu weit war. aber wer sich chancen ausrechnet oder einfach mal das erlebnis einer dm teilnahme will, der wird nicht an der fahrt scheitern.

das jetzt für die nächsten jahre ein austragungsort festgelegt wurde finde ich super, man weiß so, was man hat, ist vorbereitet und es gibt kein durcheinander wegen irgendwelcher spontanen anlagenwechsel oder so...

ich denke, man sollte die idee mit dem benzinkostenzuschuss weiterverfolgen und nächstes jahr reisen wir dann alle zusammen als reiter und fanclub da runter und haben eine woche spaß, das macht die fahrt dann auch erträglich :-)

lg

right lead Offline



Beiträge: 42

01.10.2010 20:39
#36 RE: Kreuth Zitat · antworten

@ buntekuh
Ich meinte da auch eher unseren, nämlich HH/SH, Verein. Der BundesEWU sind wir offensichtlich Wurscht

@ Nick
So weit ist Kreuth nicht? Ok, Du8 hast recht, Augsburg ist weiter. Für mich sind es über 700 km und ich wohne nicht im Norden. Über mir sind noch 2-3 Stunden bis zur Grenze zu fahren! Ja, von da fährt kaum einer auf Turnier, aber warum ist das so?
Wie ist das denn so, wenn Du weißt, das Du die nächsten 4 Jahre schon für die Anfahrt 100 € mehr zahlst als ein Bayer/Ba-Wü, Saarländer? Bist Du selbst gefahren, oder hattest Du einen Fahrer?
Kreuth ist toll, ich weiß das. Aber bitte für ein "normales " Turnier, wo jeder entscheiden kann, ob er eine lange Fahrt auf sich nimmt. Eine Deutsche Meisterschaft aber gehört zentral!
Wie viele Nordlichter waren denn dort? Wie viele waren es in Kassel?
Und wenn sich jetzt einige die nächsten Jahre sagen, so weit fahre ich nicht, also brauch ich auch nicht jedes Qualiturnier abzuklappern, wieviel Starter sind dann noch auf den Nordturnieren? Vielleicht tut es den C-Turnieren (eine Zeitlang) gut, wer weiß? Und wenn dann die größeren Events nicht so frequentiert werden, wie reagieren die Veranstalter?
Wenn dann die öffentliche Aufmerksamkeit nachläßt, wo kommen dann Neumitglieder her?
Vielleicht meint jetzt der eine oder andere, ich würde übertreiben, dramatisieren, aber das sind Gedanken, die sich der Bundesvorstand vor der Entscheidung hätte machen müssen. Es sei denn, wir sind ihm egal.......

Das Leben ist wie eine Lawine, mal rauf, mal runter

Schnickschnack001 Offline



Beiträge: 3

01.10.2010 22:45
#37 RE: Kreuth Zitat · antworten

Hallo,

viel interresanter ist doch, dass die DM FN-Reining in 2011 und die EWU-GO so zusammengelegt sind, dass die Reiner vermutlich die EWU GO als Paid Warm Up nutzen und das ein >210 Score in der Reining dann nicht mehr zum Einzug ins Finale reichen wird.
Da ist doch die Frage, ob man als nicht "Profi Reiner" dann noch so weit fahren möchte um nur viel Geld los zu werden.
Für die Zuschauer ist das natürlich super und alle mal eine Reise wert. Die Anlage ist wirklich ein Traum.

right lead Offline



Beiträge: 42

02.10.2010 10:51
#38 RE: Kreuth Zitat · antworten

Es geht nicht um die Frage, entweder Kreuth oder Luhmühlen. Es geht auch nicht um 150 km, so wenig ist man noch nie unterwegs gewesen.
Und, isa, Aachen sind knapp 6-7 Stunden, Kreuth 11, bei dickem Verkehr gerne mal 13-14 Std.!
Wo soll eigentlich das Geld für den Benzinzuschuß kommen? Das wird sich wohl bei 20 € einpendeln, damit wäre niemand geholfen.
Interessant ist immer wieder das Argument, das die armen süddeuteschen es hierher so weit hätten. Ja, für einen Bayern ist Aachen Norddeutschland(ist wahr, hat mir ein Bayer mal bestätigt, mit dem Hinweis, wieviel Turniere wir doch hätten).
Schnickschnack: Du hast gasnz recht, die EWU Reinig wird als Paid warm up genutzt, so geschehen in Mannheim. Das waren nicht sehr publikumswirksame Bilder, viel Zuschauer fühlten sich vera.....und machten sich lautstark Luft.
Kreuth IST Super, gar keine Frage, was wir aber noch mehr bräuchten, wäre ein Ort mit einem Gebiet, in dem auch Zuschauer wohnen.
Einer Halle, die nicht nur groß, sondern auch mit Stimmung zu füllen ist.
Mit Issum (auch weit) hätte ich leben können.
Oder, mit einer Norddeutschen Meisterschaft zusätzlich zur GO.

Das Leben ist wie eine Lawine, mal rauf, mal runter

buntekuh Offline



Beiträge: 169

02.10.2010 11:34
#39 RE: Kreuth Zitat · antworten

Ja ich seh das auch wie mein Vorschreiber ! ;-) Ich fand beim zuschauen auf Wittelsbuerger, dass dort vor nahezu leeren Rängen nicht wirklich Stimmung zu verzeichnen war ! Ausser natürlich wenn ein Bayer startete oder ähnliches. Ich kann mich noch an die letzte GO in den Messehallen erinnern. Da waren die Sitzplätze voll und da war Stimmung . Ja ich weiß , vieles war nicht so ideal, aber die Westernreiter hatten an dieser Stelle eine Plattform , und das Puplikum war einer GO würdig.
Ja Luhmühlen ist für die Bayern dann weit weg ! Ohhhhh entschuldige wenn ich jetzt nicht wirklich in Mitleid zerfließe. Luhmühlen will uns Westernreiter. Schafft zur Zeit alles was eine GO braucht, zum Teil ist vieles schon da ! Und es wird nicht einmal die Zeit genommen es in Betracht zu ziehen. Traurig und es spiegelt wieder, dass seit die EWU sich der FN angeschlossen hat, dort genauso verfahren wird wie in der großen Politik. Sch..... auf die Meinung der kleinen, wir machen einfach so wie es uns paßt. Ich dachte immer ein Verein lebt von seinen Mitgliedern, dann sollte man sie einfach auch mal fragen was sie wollen. ich kann mich nicht daran erinnern, dass es einmal zur Mitgliederabstimmung kam , wenn es zum Beispiel um den Vorschlag, dass die GO rotieren sollte zwischen den Bundesländern, ging. Obwohl das doch wohl wirklich jedes einzelne Mitglied in jedem Landesverband angeht. Nein, irgendwann hat man erfahren, dass das abgelehnt wurde auf Bundesverbandebene.ich bin kein Kleinkrämer, der meint er müßte alles mitbestimmen, aber die GO ist eine Sache wo ich das Entscheidungsprozedere wirklich in Frage stelle.

isa Offline



Beiträge: 91

02.10.2010 11:39
#40 RE: Kreuth Zitat · antworten

wer soll denn auf einer norddeutschen meisterschaft starten?
da wären doch die gleichen leute, wie auf allen aq turnieren.

komischer weise waren all die reiter, die auch auf den aq turnieren immer vorn platziert waren auch in kreuth, und keiner hat sich beschwert.
man fäht doch nicht zur dm, weil sie um die ecke ist, das ist das größte turnier im jahr! :-)

das die reining dm auf der german open stattfindet ist meiner meinung nach sehr gut, denn es handelt sich bei der german open um eine deutsche meisterschaft, da sollen also auch in der reining die besten reiter deutsdchlands geehrt werden. und das sind nunmal nicht die leute, die mit ach und krach ne 208 reiten, sondern eben die leute, die auch in der fn reining starten.
alles andere macht deutsche meisterschaften überflüssig, wenn nämlich nicht mehr der beste reiter deutschlands geehrt wird, sondern irgendeiner, der nur gewimnnt, weil sonst keiner gekommen ist, dann ist das ganze system blödsinn ;-)
das soll nicht heißen, dass dieses jahr keine guten ritte gezeigt wurden- zum teil hut ab! - aber die hätten auch in der fn reining bestanden!

abgesehen davon, was denn nun, reiten die profis paid warm up? dann werden sie keine überirdischen scores reiten! oder reiten sie auf sieg? dann haben sie es verdient! ich möchte mich in der reining nicht mit nico und co messen. ich gestehe, sie sind besser, deshalb siend sie deutscher meister und nicht ich ;-)

ich bin letztes jahr nach aachen 10,5 stunden gefahren, nikka nach kreuth dies jahr glaube ich neun... es kommt halt auch immer noch auf den verkehr drauf an.

ich kann mich irren, aber ich meine der benzinkosten zuschlag beträgt sowas um die 150-200 € für einzelreiter, für einen fanbus waren glaube ich noch höhere summen im gespräch, also nicht nur 20€!
außerdem gibt es in kreuth, wie horst schon erwähnte,(zumindest wenn man sich früh genug kümmert) im verhältnis echt sehr günstige unterkünfte direkt am mattheshof.

ich denke übrigens, die bundes ewu wird ihre gründe haben, die dm nach kreuth zu legen, wenn issum genausogut gehen würde, dann würden sie es ja da machen.

wie gesagt, ich denke, man sollte erst mal abwarten, wie sich die sache entwickelt. wenn jeder lv seine fans dabei hat, so wie bawü dies jahr, dann ist die halle schon voller. abgesehen davon waren in kreuth trotz der schlechteren lage mehr zuschauer als eine woche zuvor auf der q10 in aachen.

ich freue mich auf kreuth die nächsten jahre :-)

ich würde es übrigens schön finden, wenn sich auch die negativen stimmen mal nicht mehr anonym äußern würden, buntekuh, right lead... dann wüsste man auch mal, mit wem man es zu tun hat :-)

buntekuh Offline



Beiträge: 169

02.10.2010 14:12
#41 RE: Kreuth Zitat · antworten

War ja klar isa, immer wenn jemand auch mal was negatives sagt wird gleich der volle name verlangt ! Und ich sag es nochmal, jeder soll selbst entscheiden wieviel er hier von seiner Identität Preis gibt und wieviel nicht ! Gottseidank kann da jeder für sich selbst entscheiden ! Und der nickmane isa sagt bestimmt auch nicht jedem im Forum gleich wer Du bist ! So ist es auch mit meinem, aber die nordlichter die es wissen dürfen, wissen wer ich im realen Leben bin. Und an meiner meinung würde sich auch nichts ändern wenn ich meinen vollen Namen als nickname benutzen würde ! Solange ich die nettiquette ware, gibt es glaube ich auch nichts daran zu meckern dass ich , wie übrigens viele hier einen nickname gewählt habe der nicht mein bürgerlicher ist !

right lead Offline



Beiträge: 42

02.10.2010 14:29
#42 RE: Kreuth Zitat · antworten

<ich würde es übrigens schön finden, wenn sich auch die negativen stimmen mal nicht mehr anonym äußern würden, buntekuh, right lead... dann wüsste man auch mal, mit wem man es zu tun hat :-)>
Also isa, das hättest Du Dir sparen können, "ISA" ist genauso anonym wie "right lead". Diese Thematik haben wir sogar auf der letzten JHV diskutiert und alle haben den Sinn eingesehen.
Aber ich will Dir gern sagen Wer ich bin :
Mein Name ist Rainer Stiller, seit 20 Jahren auf Turnieren aktiv und habe bisher auf jeder GO, bei der ich geritten bin eine Platzierung erreicht. Mit der Ausnahme Issum, wo sich mein Pferd auf der Anfahrt im Hänger vertreten hat und im Vorlauf nicht mehr taktrein lief. Durch diese Erfahrung bin ich auch durchaus in der Lage zu beurteilen, wie sich derartige Entfernungen auf das Startverhalten der Reiter auswirkt. Auch kenne ich so gut wie alle Plätze Dänemark bis Augsburg, habe auf allen geritten.

Aber um auf Deine letzten Argumente einzugehen:
w<er soll denn auf einer norddeutschen meisterschaft starten?
da wären doch die gleichen leute, wie auf allen aq turnieren.>
Ja, natürlich, jemand anderes darf auch auf der GO nicht starten.

<man fäht doch nicht zur dm, weil sie um die ecke ist, das ist das größte turnier im jahr! :-)>
Nun, die Süddeutschen tun es. und nach der Aussage sollten wir die GO nach weiter weg verlegen.

<abgesehen davon, was denn nun, reiten die profis paid warm up?>

In Mannheim haben sie dafür die EWU Reining genutzt, nicht sehr respektvoll den anderen Teilnehmern gegenüber.

<ch kann mich irren, aber ich meine der benzinkosten zuschlag beträgt sowas um die 150-200 € für einzelreiter, für einen fanbus waren glaube ich noch höhere summen im gespräch, also nicht nur 20€!>
Für den Fanbus waren 500 € angesagt. 150 - 200 € für Einzelreiter? Da kann man der EWU nur wünschen, das nicht zu viele den Antrag stellen. Denk ausserdem mal an das böse Blut das dadurch entstehen kann. Denn, wo ist denn die Grenze? "Nö, tut mir leid, du wohnst 2 km zu dicht dran, du kriegst nix" da werden mehr Leute begeistert sein, als Schreiber hier sind

.<ich denke übrigens, die bundes ewu wird ihre gründe haben, die dm nach kreuth zu legen, wenn issum genausogut gehen würde, dann würden sie es ja da machen. >
Ja, schade, das sie die Gründe nicht mit uns teilt!

<abgesehen davon waren in kreuth trotz der schlechteren lage...>
HUPS


<ich freue mich auf kreuth die nächsten jahre :-)>
Ja, und ich gönne Dir das, Isa, wer immer Du bist!

Das Leben ist wie eine Lawine, mal rauf, mal runter

buntekuh Offline



Beiträge: 169

02.10.2010 15:00
#43 RE: Kreuth Zitat · antworten

@right lead Super dein outing ! Verzeih mir wenn ich es Dir nicht gleich tue aber ich möchte nicht , dass meine Tochter unter dem Outing Ihrer Mutter eventuel leiden muß ! Aber bei facebook sind wir befreundet und du fandest meinen Hund unwiderstehlich ! Denke Du weißt jetzt wer ich bin oder !? Ich danke Dir für dein Statement ! Und ich gebe Dir in allem voll und ganz recht ! Es ist schön dass auch ein Profi wie Du sich Gedanken darum macht wie gut oder schlecht sein Pferd den langen Weg verkraftet ! Und @ isa nochmal , es geht nicht darum ob Kreuth schön ist und super Bedingungen bietet, sondern um Gleichberechtigung aller Landesverbände und deren Mitglieder und darum dass es die Bundes EWU anscheinend überhaupt nicht kümmert was wir dazu zu sagen haben und uns geschweigedenn fragt !

Magda Offline



Beiträge: 84

02.10.2010 15:14
#44 RE: Kreuth Zitat · antworten

Also was ihr immer mit den Namen habt, lasst die Leute doch so heißen wie sie wollen. Höflich ist doch bisher jeder in dieser Diskusion geblieben.... und wer mich nicht kennt geht einfach ma unten auf den Button Homepage ;)

Aber zur FN Reining, eigentlich "gehört" die zur EWU. Wegen der FN wurde in der Westernreitlehre rumgekrackelt, wegen dem Einfluss der FN müssen die Jugendlichen alle Kappen tragen (sogar die lk2 und 1er *kopfschüttel*)usw. Warum soll denn nicht auch mal was positives von der FN an die Tochter EWU gegeben werden. Fand ich schon ziemlich doof, dass die FN Reining von der EWU wegging, wir sind schließlich Anschlussverband. (meine Meinung)

buntekuh Offline



Beiträge: 169

02.10.2010 15:32
#45 RE: Kreuth Zitat · antworten

Da hast Du recht Magda ! Aber ein guter Apfel macht die vielen faulen auch nicht wett ! Ich finde seit sich die EWU der FN angeschlossen hat, hat die EWU eigentlich nur verloren !Und wie gesagt seitdem wird immer schön über die Köpfe der Mitglieder hinweg entschieden.Informationen fließen spärlich bis gar nicht und wir erfahren ohnehin immer zum Schluß wenn irgendetwas wichtiges entschieden wurde !

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen