Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.282 mal aufgerufen
 Turniere
Seiten 1 | 2
Trailgirl Offline



Beiträge: 6

16.04.2010 21:10
A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

Hallo!

Auf der EWU-Bundesseite findet man bereits die Ausschreibung fürs A/Q-Turnier Luhmühlen- nur zur Info.

Gruß Birgit

speed control ( gelöscht )
Beiträge:

21.04.2010 20:38
#2 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

Ja, ich habe mir die Ausschreibung gerade mal angeschaut. Die Boxenpreise sind doch nur ein Scherz, oder?

HLX Offline



Beiträge: 99

21.04.2010 21:49
#3 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

Da brauchst Du Dich nicht zu wundern.Das ist in Negernbötel auch so gewesen.Das ist (anscheinend) normal.

Bonnie R ( gelöscht )
Beiträge:

23.04.2010 15:23
#4 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

Hallo!

Habe in einem superschönen Stall evtl. zwei Boxen inkl. Zweibettzimmer + Frühstück abzugeben, da ich gar nicht starte. Insgesamt deutlich! günstiger als der Boxenpreis.Der Stall ist in Fußweite gelegen. Bei Interesse bitte PN.

Viele Grüße,
Bonnie

Rename Offline



Beiträge: 6

30.04.2010 14:03
#5 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

Ich finde nicht nur die Boxenpreise sind ein Witz, wer kann sich den bitte 16 € Startgebühr leisten + 25 € Paddock?
Bei 4 Starts und vielleicht noch der Mannschaft am Samstag Abend sind das mal eben über 100,- € und dann kommt noch
Anreise, Essen etc. dazu.
Und nur weil es ein AQ-Turnier ist. Was hat man aber als LK 5-3 davon das es nun ein AQ Turnier ist.
Dieses Jahr gibt es in unserem Landesverband 10 Turniere davon 2 AQ Turniere und die Landesmeisterschaft das wären dann
3 x ca. 100 € und jeweils ein Tag Urlaub da die LK 3A-5A Prüfungen ja dann auch am Freitag Anfangen + ein paar Turniere
die jeweils ca. 55,- € + Anfahrt und Verpflegung.

isa Offline



Beiträge: 91

30.04.2010 15:37
#6 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

hmm... also ich finde die preise jetzt nicht so ungewöhnlich...

fahre jetzt nach wenden aufs aq turnier und zahle dort auch je 100 euro für die box, exclusive einstreu, die noch extra bezahlt werden muss kommt es auf den selben preis...
startgebühren um die 15 euro find ich auch normal... turnierreiten ist nunmal leider ziemlich teuer.

in lk 3-5 hat man leider nichts davon, dass es ein aq-turnier ist, da hast du recht. wobei wir ja in hh-sh deutlich mehr c als aq-turniere haben.

samtpfote Offline



Beiträge: 31

01.05.2010 00:30
#7 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

kleine Korrektur am Rande, weil ich das hier schon mal so gelesen habe:
LK 1-3 zählt zum A-Turnier, bin letztes Jahr LK3 geritten und die Punkte in Negernbötel wurden x2 gerechnet.

isa Offline



Beiträge: 91

01.05.2010 13:41
#8 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

klar, da hast du recht, lk 1-3 sind natürlich das a turnier! nur vier und fünf werden zum c turnier gezählt.

HLX Offline



Beiträge: 99

03.05.2010 21:48
#9 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

ja,mensch,was will man machen.dafür ist die anlage dann auch gut.ist ja alles freiwillig.

Rename Offline



Beiträge: 6

17.05.2010 16:30
#10 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

@ HLX: Woher weißt du das die Anlage gut ist? Soweit ich weiß sind die Mitten im Umbau. Habe dazu folgende Zeilen im Netz gefunden.

Die Deutsche Meisterschaft 2010 PHCG findet vom 16. bis zum 18. Juli in Damme-Neuenwalde statt. Die Fertigstellung des zunächst vorgesehenen Veranstaltungsorts Luhmühlen konnte bis Mitte Juli leider nicht garantiert werden.

Katharina Offline



Beiträge: 25

17.05.2010 16:36
#11 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

Ich denke nicht, dass du eine Deutsche Meisterschaft mit einem AQ-Turnier vergleichen kannst! Es wird sicherlich auf unterschiedliche Aspekte geachtet. Der Anspruch an einen Turnierplatz ist in diesem Fall einfach ein anderer. Bei Wittelsbuerger gibt es bereits ein Statement dazu:

Also ich war letztes Wochenende dort, wir haben die Anlage angeschaut, da der EWU LV HH/SH dort ein AQ-Turnier ausrichtet.

Es ist natürlich noch eine riesige Baustelle vor Ort, aber alle Hallen sind nutzbar und die vorhanden Ställe sind auch da.

Die ganze Baustelle erstreckt sich hinter der eigentlichen jetzigen Anlage, für unser AQ-Turnier sehen wir da keine Probleme.

Gruß

Lewitzerreiter Offline



Beiträge: 3

30.05.2010 13:26
#12 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

Ist ja voll blöd das grade jetzt die Reithalle wegenommen wird.Sie könnten damit ja auch noch 1oder2 wochen warten.

speed control ( gelöscht )
Beiträge:

30.05.2010 14:47
#13 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

Zitat von Lewitzerreiter
Ist ja voll blöd das grade jetzt die Reithalle wegenommen wird.Sie könnten damit ja auch noch 1oder2 wochen warten.


Wie jetzt? Gibt es dort keine Reithalle?

HLX Offline



Beiträge: 99

30.05.2010 20:14
#14 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

Ja,aber wirklich.
aber es sind ja dann immernoch zwei hallen übrig ^^
wobei drei schon schöner gewesen wär.

Trailgirl Offline



Beiträge: 6

04.06.2010 10:57
#15 RE: A/Q-Turnier Luhmühlen Zitat · antworten

Hallo liebe Leute!

Habe soeben mir die Pattern angeschaut, und mir ist fast mein Frühstücksjoghurt auf die Tastatur gefallen vor entsetzen.
Okay, es handelt sich hier um ein A/Q-Turnier, dass da die Pattern etwas anspruchsvoller sind finde ich ja auch in Ordnung.
Aber mal ehrlich, besonders bei den Junior-Trail-Pattern muß es wirklich schon ein lope in geben?- es handelt sich hier immerhin um 4-6jährige Pferde. Und laut Zeichnung wird es alles ziehmlich eng aufgebaut sein. Eigentlich bin ich gerne Trailreiterin, aber bei solchen Pattern vergeht mir allmählich der Spaß. Ich möchte gerne, dass mein Pferd im Trail (natürlcih auch in anderen Prüfungen) freudig mitarbeitet; aber wie soll es bei diesen Pattern und unter Turnieratmosphäre da noch Spaß an der Arbeit haben???
Vielleicht sehe ich es auch einfach falsch und wir(mein Pferd und ich)haben einfach noch nicht die nötige Turnierreife? - Jeder weiß es aus eigener Erfahrung, zu Hause funktioniert alles super gut-selbst die schwersten Hindernisse klappen. Und auf Turnier ist alles anders. Daher an die Veranstalter, bitte berücksichtigt doch, dass es sich um Junior-Pferde handelt und diese tlw. kaum Turniererfahrungen haben. Diese jungen Pferde sollen sicherlich ein langes Turnierleben vor sich haben, und da wäre es doch sicherlich angebracht sie nicht gleich so zu "überfordern".
Übrigens habe ich hier noch ein Zitat aus dem Regelbuch:

Bei der Erstellung des Trail-Patterns sollte bedacht werden, dass es nicht Sinn einer
Trailprüfung ist, den Pferden eine Falle zu stellen oder sie anhand zu schwieriger
Hindernisse um die Bewertung zu bringen.

Freue mich über andere Meinungen.

LG Birgit

Seiten 1 | 2
Grabau 2010 »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen