Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.209 mal aufgerufen
 Turniere
Ziegenhirte Offline



Beiträge: 29

26.06.2010 21:37
Schwerer Unfall beim Fischbek Turnier Zitat · antworten

Hallo alle zusammen.
Ich habe vorhin erfahren, daß es einen Schlimmen Vorfall in Fischbek gab! SCHOCK!
Wie es dazu kommen konnte usw. is ja völlig Wurscht.
Aber weiß Jemand genaueres wie es den Verletzten geht?
Habe gehört das es Laberbärchen und eine weiteren Frau sehr schwer getroffen haben soll?!
Sind sie Wohlauf????
Pferd verletzt?
Ich drücke auf Jeden Fall die Daumen das ALLE Beteiligten Glück im Unglüch hatten !!!

Würde mich freuen gute Nachrichten in den nächsten Tagen zu hören !!!

Angie90 Offline



Beiträge: 3

26.06.2010 21:57
#2 RE: Schwerer Unfall beim Fischbek Turnier Zitat · antworten

Hey,

wir waren dabei. Das absolute Grauen!!! ;o(
Es wäre echt super wenn jemand was von den Verletzten weiß und uns gute Nachrichten bringen
könnte. *Hoff*

Ypsilon Offline



Beiträge: 13

26.06.2010 22:46
#3 RE: Schwerer Unfall beim Fischbek Turnier Zitat · antworten

Hallo,

was ist denn passiert? waren leider (oder zum glück) nicht beim turnier, da wir heut fahren.

Ich wünsche allen beteiligten auf jeden fall von hier aus gute besserung und hoffe, das nichts schlimmes passiert ist!!!!

Yvonne

Regina Offline



Beiträge: 200

26.06.2010 23:31
#4 RE: Schwerer Unfall beim Fischbek Turnier Zitat · antworten

Großes Glück im Unglück

Folgendes ist auf dem Turnier passiert. Ein Pferd hat sich in seinem Paddock gewälzt und ist beim Aufstehen in den Paddockzaun geraten. Durch den Schreck ist dieses Pferd dann über den Paddockplatz zu den Zuschauern gerannt. Es kam zu drei Verletzten .Die Rettungswagen waren gleich vor Ort, so das alle Verletzten gut versorgt wurden .Eine Zuschauerin erlitt eine Platzwunde am Kopf und kam mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus und wurde sofort weiter untersucht, sie bleibt zur Beobachtung noch im Krankenhaus. Stefan, unser Sprecher wurde auch in einem Krankenhaus untersucht und kam mit einer Beule am Kopf und einigen Prellungen gegen Abend wieder auf dem Turnierplatz an. Dann gab es noch eine leicht Verletzte.
Das Turnier wurde für ca.45 Minuten unterbrochen.
Das Pferd wurde vom Tierarzt untersucht , das hat Blessuren und einen großen Schreck bekommen.



Wir sind froh, das es so glimpflich ausgegangen ist.
Auch wenn man alles richtig macht, darf man das Restrisiko Pferd/ Fluchttier und seinen Ur-Instinkten niemals außer Acht lassen.



Regina Jentsch , Pressewartin LV HH-/ Schleswig Holstein

Ypsilon Offline



Beiträge: 13

27.06.2010 13:08
#5 RE: Schwerer Unfall beim Fischbek Turnier Zitat · antworten

man da kann man ja echt froh sein, dass nichts schlimmeres passiert ist!

wünsche allen verletzten/beteiligten gute besserung!

Petra L. Offline



Beiträge: 83

27.06.2010 16:16
#6 RE: Schwerer Unfall beim Fischbek Turnier Zitat · antworten

Hallo, auch ich wünsche unserem Laberbärchen und allen, die verletzt wurden gute Besserung! Ich war gestern nur kurz da, und war so schockiert, daß ich mich überwinden mußte, heute zu reiten... Ich hoffe, daß keiner bleibende Schäden davon trägt und hoffe auch für die Pferdebesitzerin, daß sie diesen Schock gut überwindet - also nochmal alles Gute! Petra

Western-Haflinger-Horses Offline



Beiträge: 1

27.06.2010 17:02
#7 RE: Schwerer Unfall beim Fischbek Turnier Zitat · antworten

Ersteinmal ein Danke an Regina Jensch,

die den Unfall gut geschildert hat und uns die Sorge um die Verletzten genommen hat.
Danke Regina

Mir gehen die Bilder des Unfalls immer wieder durch den Kopf und der Schock sitzt immer noch in den Knochen.
Wir sind sehr nachdenklich nach Hause gefahren und brauchen noch ein wenig um die Bilder des Unfalls zu verarbeiten.

Ich wünsche allen denen gute Besserung,die durch den Unfall verletzt worden sind und einen Grossen Schock erlitten haben.

Ein grosses Dankeschön auch an das Turnierteam. Auch wenn es nach dem Unfall schwerfiel das Turniergeschehen wieder aufzunehmen und weiter zu machen, habt ihr versucht so gut es ging einen Normalität zu schaffen und somit kein Loch des Schocks aufkommen zu lassen. Nochmals ein dickes Dankeschön an die Meldestelle Andrea u.v.a die in der Meldestelle mitgeholfen haben und an alle weiteren Helfer.
Ein weiteres grosses Dankeschön möchte ich Evelin Martens aussprechen, die trotz ihres grossen Schocks für unseren Sprecher Stefan Jansen
eingesprungen ist. Danke Evelin

Für die Besitzerin des Pferdes wünsche ich mir, das sie die Schuldgefühle bald ablegen kann.
Denn es trifft niemanden die Schuld, es war ein unglücklicher Unfall für den Niemand etwas kann.

Zum Schluss möchte ich gern das Zitat von Regina Jensch damit unterstreichen, das der Unfall uns schockiert hat, aber auch nochmals daran erinnert hat das Restrisiko Pferd/Fluchtier nicht ausser acht zu lassen.

Zitat Rigina :
Auch wenn man alles richtig macht, darf man das Restrisiko Pferd/ Fluchttier und seinen Ur-Instinkten niemals außer Acht lassen.



Claudia

FunTastic Offline



Beiträge: 76

27.06.2010 19:02
#8 RE: Schwerer Unfall beim Fischbek Turnier Zitat · antworten

Hallo Ihr alle,

auch ich hatte das Pech, diesen schlimmen Unfall mitzuerleben.
Ihr könnt Euch kaum vorstellen, was für ein großer Unterschied zwischen der späteren sachlichen Schilderung und dem tatsächlichen Erleben liegt...
Ist ein Riesenschock, lauter blutende Personen am Boden zu sehen.
Großartig waren die vielen spontanen Helfer, so dass die Situation schnell unter Kontrolle war.
Stefan, hoffentlich hast Du Dich bald von Deinen Prellungen erholt! Von ganzem Herzen wünsche ich auch der noch im Krankenhaus befindlichen Zuschauerin eine schnelle Genesung!!!
Liebe Pferdebesitzerin: Du hast Dir nichts vorzuwerfen, das hätte jedes andere Pferd sein können.
Noch einige andere haben Prellungen, Schock und blaue Flecken abbekommen, an alle: Gute Besserung!!!
Auch das Pferd (ein sonst ganz ruhiger braver Kerl!) erholt sich hoffentlich von den Verletzungen und dem Schock.
Gruß Martina

Laberbärchen Offline




Beiträge: 125

27.06.2010 21:48
#9 RE: Schwerer Unfall beim Fischbek Turnier Zitat · antworten

Hallo,
Alles soweit gut,langsam gehts besser!
Unkraut vergeht halt nicht und bei der Beule am Kopf mache ich mir auch keine sorgen.Ist nicht viel was da im Kopf kaputt gehen kann...
Der anderen Frau geht's auch soweit gut,sie muß nur halt länger unter Beobachtung bleiben.
Mich wollten sie auch da behalten aber ich habe die da so vollgetextet das die froh waren mich los zu werden...!

Danke an allen die für die Verletzten sofort da waren!!!
Lieben Gruß Euer Laberbärchen

Birgit Hencke Offline




Beiträge: 48

28.06.2010 09:34
#10 RE: Schwerer Unfall beim Fischbek Turnier Zitat · antworten

Schön das es allen soweit wieder besser geht!

Viele Grüße Birgit

FunTastic Offline



Beiträge: 76

28.06.2010 15:47
#11 RE: Schwerer Unfall beim Fischbek Turnier Zitat · antworten

Hallo,

habe heute die verletzte Zuschauerin im Krankenhaus besucht. Sie hat tatsächlich auch nur Prellungen, genähte Platzwunden und eine Gehirnerschütterung. Ihr Humor ist ungebrochen, sie ist gut drauf und hat nicht vor, den Pferden und dem Reiten abzuschwören.
Sie sagt -Danke- an alle, die sich um sie gekümmert haben und läßt herzlich grüßen.

Eure Martina

Blue Offline



Beiträge: 277

28.06.2010 17:32
#12 RE: Schwerer Unfall beim Fischbek Turnier Zitat · antworten

Das ist gut zu lesen!

Ich muss auch sagen, das alle toll reagiert haben.

Gute Besserung allen!

Britta

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen