Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.542 mal aufgerufen
 Turniere
Seiten 1 | 2 | 3
Thomas Offline

Besucher

Beiträge: 4

28.08.2006 10:41
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
Für mich als Neulig im Westernreitsport war es schon eine Ernüchterung, sehen zu müssen unter welchen katastrophalen Umständen eine solche Meisterschaft hier in Schleswig-Holstein abgehalten wir ( werden muss ?). Das nicht einmal eine anständige Halle ( auf einer LANDESMEISTERSCHAFT ) zur Verfügung gestanden hat, ist sicher der Höhepunkt einer total planlosen Veranstaltung. Das Reiner vor ihrem Wettkampf den Abreiteplatz nicht nutzen können und auf dem Rasen ( es war wiklich Rasen) ihre Pferde bewegen müssen, passt in das Bild welches die Besucher dieser Veranstaltung mit nach Hause nehmen sollten. Der Turnierplatz wurde am Sonntag nicht ein einziges mal Abgezogen, dafür aber der Abreiteplatz
( den den die Reiner dann nicht mehr benutzen durften ). Ein Lichtblick der Veranstaltung war der Moderator der seine Sache wirklich gut machte. Den man nur leider kaum verstehen konnte weil auf dem Nachbargrundstück ein Motor Cross Rennen gefahren wurde. Alles in allem muss man sich Fragen, wie konnten die Verantwortlichen der EWU SH die Meisterschaften an diesen Stall vergeben. Zumal es in SH ja Ställe mit wenigstens einer Halle gibt ( ich bin sogar in einem Stall mit 2 Hallen ). Lieber Vorstand der EWU SH, es geht auch anders, aber man muss es auch wollen.

Blue Offline



Beiträge: 277

28.08.2006 11:08
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
Lieber Thomas,

wir sind für jede Anregung dankbar, sicherlich gibt es auch weit aus besser geeignete Anlagen,
doch die Frage stellt sich dann, ob die Besitzer überhaupt ein Turnier auf solcher Anlage ausrichten wollen?!

Es fängt ja schon bei den Paddockplätzen an, wenn wir so ein regnerisches Wetter haben, wie am Wochenende kann so eine Wiese ganz schnell zur Schlammwüste werden.
Hiesige Einsteller müssen an dem Wochenende zurück stecken....usw.

Außerdem besteht die LM nicht nur aus Reining und ander Teilnehmer hatten durch das Wetter auch Probleme, nur für das Wetter kann keiner was, natürlich sind da 2 Hallen dann sehr nützlich.

Also planlos war diese Veranstaltung nicht, sicherlich gibt es aber einiges zu überdenken.

Aber vielleicht hast Du ja ne Alternative?

By the way, wurde diese Möglichkeit auf unser Mitgliederversammlung abgestimmt.

Britta Peters
(Turnierwartin LV HH/SH)



Nicole Offline



Beiträge: 96

28.08.2006 11:18
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
Also ich war auf der Landesmeisterschaft Teilnehmern und kann nur sagen für die katastrophalen Wetterverhältnisse hat es doch geklappt. Bei solch einem Regen saufen doch alle Plätze ab................

Die Organisation war OK, sicher man kann überall etwas verbessern und immer meckern,
aber wie Blue schon sagte, z.B: unser Stallbesitzer würde sowas nicht machen, da die Koppel nachher auf sind nach so einem Wetter, wenn da Paddocks gestanden haben.....................usw. usw.

Also ich habe Stefan immer verstanden, die Boxen waren sauber als ich ankam, es war super viel Futter usw. da, Essen war OK und Amrei stets bemüht und ich denke heute zurecht sehr müde.

Wie Blue so schön sagte es gibt nicht nur Reiner, auch für eine Plätscher mußte man auf dem
gleichen Platz abreiten. By the Way ich bin da auch für ne Reining abgeritten ...........

meckern kann man viel.............dann fahre zur Mitgliederversammlung sage es da................

Für die erste LM war es OK ..............bis nächstes Jahr kann man auch noch Sachen ändern.


Claudia.G. ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2006 12:34
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
Also ich war auch an beiden Tagen als Teilnehmer in Grambek. Für das Wetter kann in der Tat niemand etwas. Ich fahre keinen Allrad und war daher schwer begeistert, daß ich ohne Probleme mein Gespann selbst am Sonntag problemlos vom Paddockplatz fahren konnte. Das der Abreiteplatz an der Halle total unter Wasser stand, haben sich alle "Meckerer" des C-Turniers selbst zuzuschreiben. Denn aufgrund der Kritik am tiefen Boden wurde der Platz zur LM abgetragen und das Resultat haben wir ja nun live erlebt. Ich bin mir ziemlich sicher, daß bei den "alten" Bodenverhältnissen kein Wasser auf dem Platz gestanden hätte... Stefan konnte man die ganze Zeit sehr deutlich hören, selbst auf dem Paddockplatz.

Ich persönlich finde es langsam ziemlich nervig, daß die selbsternannten "Reiningcracks" ständig und überall nur herumnörgeln. Wenn man sich das Programmheft mal genauer durchliest, kann man feststellen, daß die Mehrheit der Turnierteilnehmer in den SSH, HMS, TH und WPL-Prüfungen starten. Warum mosern denn diese Teilnehmer nicht? Weil wir das Beste aus der Situation machen und uns den Spaß am Turnierreiten nicht nehmen lassen

Und wer sich gerne in Bezug auf Veranstaltungsorte äußern möchte, kann das gerne auf der nächsten Jahreshauptversammlung machen...

Vielen Dank an Amrei und Co, daß ihr uns eure Anlage für die LM zur Verfügung gestellt habt!

Gruß Claudia

Birgit F. Offline



Beiträge: 11

28.08.2006 14:20
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
Also, auch ich war dort zum reiten und bin auf diesem besagten Platz geritten. Es waren nicht die idealen Bedingungen für eine Superhorse aber wir sind doch alle unter den selben Bedingungen gestartet. ... und ein Reiner der reiten kann, der kann auch auf einem Grasplatz abreiten. Diese Wetterverhältnisse hätten auch Klein Rönnau an die Grenze gebracht. Amrei und Thorsten haben sich so viel Mühe gegeben! Ich bin der Meinung Meckerei ist hier völlig überflüssig und unfair. Wie Blue schon angemerkt hat, es war ein Mehrheitsbeschluß von der Jahreshauptversammlung und für diese extremen Wetterverhältnisse kann keiner etwas. ......Wer meckert muss es besser machen können!!! Nur nörgeln ist doch Kinderkram. Ich bin der Meinung es war ein nettes Turnier mit netten Gastgebern!

kim blockus Offline

Besucher

Beiträge: 1.078

28.08.2006 14:24
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
@blue, ja ihr habt auf der jahreshauptversammlung abgestimmt obwohl zb die anlage von tom klein genannt wurde, 3 hallten aussenplätze, riesen paddockplatz, boxen, und die würden es gerne machen!

meine schwester und ich hatten uns zur verfügung gestellt auch noch andere ställte zu suchen die dsa machen würden! aber ihr habet abgelehnt obwohlt wir auch da evtl 2 oder 3 ställe schon wussten die es machen würden!

es blieb ja schon keine andere möglich keint mehr, es wurde auf der versammlung gesagt, ja wir haben und die anlage von amrei schon angeguckt und die lm wird dort stattfinden, das ist auch kein richtiges abstimmen, da hätten auch alle dagegen sein können und sie wäre trotzdem zu amrei auf die anlage gelegt worden!"

ich finde die anlage von tom klein aufjedenfall dafür geeignet, man kann alle klassen drinen statfinden lassen, er hat platz für zuschauer, man kann ordentlich und trocken abreiten! wenn gutes wetter ist kann man draussen auf einem der dressur plätze reiten, oder auf der gallopp bahn! man hat ordentliche duschen(ich weis nciht wie das auf der LM war) ordentliche WC(weis ich auch nciht wie das in grambek war)...

so viel zu dem thema mit dem abstimmen und vorschlägen!

lg kim

Regina Offline



Beiträge: 200

28.08.2006 17:11
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
Hallo Kim,
las dir doch mal von Peter eine Liste geben, welche Kriterien einen guten Ort für die LM erfüllen können. Vielleicht findet ihr ja die richtige Anlage.

Ich selber war auf dem CTurnier in Fischbek und habe den Trail gesehen. Der Platz und die Hindernisse sind wohl sicher noch etwas zu verbessern. Ansonsten fand ich es etwas unaufgeräumt und reparaturbedürftig.Sicherlich kann man nicht immer alles in Ordnung haben ,aber der erste Eindruck war für mich halt so. Dort war ich auch auf einem Dixi, weil die Toiletten zu waren.

Zitat:
es blieb ja schon keine andere möglich keint mehr, es wurde auf der versammlung gesagt, ja wir haben und die anlage von amrei schon angeguckt und die lm wird dort stattfinden, das ist auch kein richtiges abstimmen, da hätten auch alle dagegen sein können und sie wäre trotzdem zu amrei auf die anlage gelegt worden!"

Auf der Einladung stand etwas geschrieben , wegen den Veranstaltungsplätzen. Jeder hat das Recht einen Antrag zur Tagesordnung schriftlich einzureichen. Nur was beim Verlesen der Tagesordnung am Anfang der Versammlung bekannt gegeben wird, darüber kann abgestimmt werden.

Also nächstes mal rechtzeitig die Vorschläge schriftlich einreichen. Am besten kann man das z.B. gleich mit Lageplan,etc, machen sodas sich der Vorstand darüber auch Gedanken machen kann.
Den der Vorstand stimmt für die Mitglieder und nicht für sich ab!!!!!!!!!

Wenn man einen Betrieb sucht, der sogar von der FN geprüft wurde, wird mal schnell eine ordentliche Anlage finden.

Wenn jeder mal in seine Nachbarschaft rumschaut ,wird sich vielleicht was finden lassen.
Die Planung läuft aber jetzt schon , also aufwachen und nicht im Mai suchen gehen.

Viele Grüße Regina

FunTastic Offline



Beiträge: 76

28.08.2006 17:42
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
Also ich sage "Danke" zu Amrei, daß sie Ihre Anlage zur Verfügung gestellt hat. Außerdem war sie jederzeit freundlich und entspannt und hat sich um alle Problemchen sofort gekümmert. Das eigentliche Problem war meiner Meinung nach das Wetter. Auch mir hat es weiß Gott keinen Spaß gemacht, in so einem Matsch zu reiten, meinen letzten Start hab ich dann auch zurückgezogen. Aber das wäre auf vielen anderen Anlagen nicht besser gewesen. In Kleinharrie hätte man die Gespanne mit dem Trecker aus knietiefem Morast ziehen müssen (erinnert ihr Euch nicht?), in Klein Rönnau wäre die Abfahrt vermutlich überhaupt nicht mehr benutzbar gewesen. Die offene Halle hatte übrigens auch positive Seiten: Zuschauerfreundlich (Sitzgelegenheiten wären schön gewesen) und für die Teilnehmer gab es keine toten Winkel, man konnte von überall her alles überschauen.
Es war einen Versuch wert finde ich, aber uns Nordlichtern macht das Wetter ja gern mal einen Strich durch die Rechnung.
Gruß von Martina

kim blockus Offline

Besucher

Beiträge: 1.078

28.08.2006 17:51
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
es war aber schon an der tagesordnung mit der lm somit ist es doch okay wenn auf der JHV nochhinzugefügt wird wo es noch stattfinden kann.. mir ist es jetzt auch egal ich hatte mein schönes we in dk. für nächstes jah rist es mir auch egal da ich keine deutschen turniere reiten werde! also viel spaß auf der suche evtl findet ihr ja mal gescheites.-.

nochmal zu tom, na klar könnte man n anderes tor bauen, ne andere brücke wäre auch ok, aber alle anderen sachen sind meiner meinung nach ok, ich finde so unordentlich ist es dort nicht, es gibt wesentlich schlimmeres!
wenn man zu tom oder petra geht weil iregdnetwas ist wird sich sofort drum gekümmert!

also wir haben den toiletten schlüssel immer in der meldestelle abhohlen können! sie haben es zugemacht da es den einen tag (wenn ich mich recht erinnere) verstopft war...

Gordon Offline



Beiträge: 101

28.08.2006 19:14
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
ich gehör auch zu den Reinern und habe nicht gemeckert! Also- nicht alle über einen Kamm scheren! Sicher ist es scheiße, wenn der Platz nicht abgezogen werden kann, weil sonst die Platten rausgerissen werden. Sicher ist es Kacke, wenn man nicht abreiten kann (mein Pferd muß z.B. "eingewechselt" werden) - aber - und das muß ich wirklich anerkennen, bei der Jahreshauptversammlung hat Amrei Ihre Anlage zur Verfügung gestellt und hat das Beste daraus gemacht (bedenkt doch, sie ist erst im Aufbau und noch nicht lange dort) Hut ab!

Also, bevor alle jetzt nur streiten, kommt alle zur Jahreshauptversammlung und lasst es LIVE austragen. Bis zur nächsten JHV kann doch jeder mal in seiner Nähe sich umschauen - nach dem geeigneten Platz für eine LM

pp Offline

Besucher

Beiträge: 327

28.08.2006 19:35
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
1. Wetter war sch..., aber bei soviel Regen wäre der Platz in KleinRönnau komplett unreitbar gewesen (wo btw. auch die SH und WR draußen stattfinden mußten, da die -nebenbei unmögliche, dreckige- Halle auch dort zu klein war). Wir haben es dort nach einer Regennacht erlebt, als der Platz am nächsten Nachmittag (!) trotz Sonne und Wind im unteren Bereich bodenlos tief war, Sandras Pony ist fast steckengeblieben und mein Dicker musste auch ganz schön ackern, um da wieder raus zu kommen...von der unmöglichen Abfahrt durch die Botanik ganz zu schweigen!
2. zwei oder drei, von mir aus auch fünf Hallen auf einem Hof nützen wenig, wenn dort der Boden auch nichts taugt,Löcher hat, staubt wie Hölle oder das Ganze auch keine 45 m hat, ich selbst mit Geländewagen auf und vom Paddockplatz zaubern muss und die Gummistiefel im Modder steckenbleiben.
3. wenn es trocken gewesen wäre, wäre die Bahn wohl o.k. gewesen - nass UND das Volleyballfeld noch obendrauf wäre kein Pferd auch nur bis zum C gekommen, alles unter Stkm 150 cm wäre wohl endgültig bis zum Hals versackt. War halt Pech, vor allem für mein Pony, der kriegte die Füße überhaupt nicht mehr hoch. Schicksal, gab es eben kein Schleifchen.
4. Viele Reiner sind die eigentliche Krönung der Schöpfung, det haben wir ja nu alle kapiert - spätestens, nachdem sie auch dieses Mal wieder die Prüfungen bis zum Anschlag überziehen mussten. Warum können Reiner eigentlich nie pünktlich und zügig einreiten??? Mein Vorschlag dazu: zukünftig finden alle Reinings VOR allen anderen Prüfungen statt, so ab 7:00 Uhr? Da können die Reiner dann ganz alleine abreiten, alle anderen müssen frühestens um 10:00 starten und die verlorene Zeit holt man mit den anderen Prüfungen locker wieder auf - bzw. es nennen für die Reining sowieso nur noch die Hälfte und davon verpennt auch noch mindestens ein Drittel...irgendwie müssen Reiner und Springreiter dieselben Gene haben (wobei beim Springen max. 2x aufgerufen wird, dann war es das!)
5. der zweite Platz hinten war zwar auch modder-matschig, aber man hätte auch dort noch warmreiten können. Der "Notabreiteplatz" auf dem Gras war immerhin eine Möglichkeit, aber ich habe bei einem A/Q (!!) sogar schon mal in Ermangelung reeller Abreitemöglichkeiten auf dem Zuschauerparkplatz Volten um Autos gedreht, um das Pony warm zu kriegen!
6. An der dieses Mal nicht so tollen Verpflegung wird gearbeitet, bei Thorsten glühten gestern jedenfalls schon die Hirnzellen auch in dieser Richtung - abwarten.
7. Dieses war das allererste Mal, dass bei so einem Mistwetter der Paddockplatz auch am Sonntag abend nicht völlig im A... war, da der Heideboden zum Glück viel Wasser wegstecken kann. Und ich rede hier von ca. 25-30 Turnieren unter ähnlichen Bedingungen, die ich im Laufe der Jahre er- und überlebt habe, allen voran Severloh und Fitzen! Btw., *rechne* d.h. dass die meisten unserer Turniere eigentlich doch relativ trocken waren. Na ja, man erinnert sich eben eher an nasse Füße... *ggg*
8. Wie Nicole schon schrieb: gute, evt. sogar bessere Anlagen gibt es sicherlich...aber die machen kein solches Turnier, sind unverschämt teuer, die Randbedingungen stimmen nicht oder die Hofbesitzer sind schlicht unmöglich, wie wir es ja auch schon erleben mussten.

Ach so, noch was am Rande: wir (und damit meine ich jetzt ausnahmsweise mal nicht nur die Reiner!) mosern immer über Böden...hat mal jemand darauf geachtet, wo die Vielseitigkeitsreiter ihre WM-Dressur absolvieren mussten? Auf Rasen, wg. des Regens teilweise mit Späne abgestreut. Und da dann Dressur reiten, wenn auch nicht auf GrandPrix-Niveau, aber immerhin. Ich würde mein Pony auf Gras nur ungern so zutreten lassen...
Und noch ein Nachtrag apropos Wetter: beim GrandPrix regnete es in Aachen junge Hunde, was aber weder Pferde noch Reiter groß interessierte. Irgendwie sind Dressurreiter echt härter im Nehmen als unsereins! (Wobei die allerdings Traumboden hatten *auch haben wollen, vor allem soooo groß!*).

Janine B. Offline

Besucher

Beiträge: 164

28.08.2006 20:07
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
Es nutzt aber nichts wenn man auf einem großen Empfang Rotkäppchen Sekt ausschenkt und danach sagt "wir haben unser bestes getan".
Wenn man eine LM ausrichtet, muss man davon ausgehen das es regnet und sämtliche Vorkehrungen treffen damit denen, die es möglich machen überhaupt ein Turnier auf die Beine zu stellen, nämlich den Pferden und Reitern, die dafür auch noch bezahlen naß zu werden, keine Möglichkeit zu haben mal eine längere heiße Dusche zu nehmen und unter katastrophalen Umständen zu reiten.

Die Anlage von Tom wurde auf der JHV vorgeschlagen (ich sage nur: 2 Hallen, 2 Reitplätze, reichlich Boxen für alle Pferde, genug Platz zum Campen und von überall gut zu erreichen)
und mit einem blöden Spruch wurde der Vorschlag abgewiesen, ohne sich nochmal die anderen Mitglieder anzuhören. Leute, ihr hättet es dringend nötig gehabt!

Manchmal frage ich micht echt warum ich jedes Jahr meinen Mitgliedsbeitrag bezahle, nur dafür das die, die es nötig haben, sich mit irgendeinem Amt profillieren und vielleicht noch einen Schuß Weisheit mit dem Löffel aufnehmen können?

An dieser LM hat man ja wohl gesehen das hier kein Sport gefördert, sondern eher kaputtgemacht wird. Ich bin froh, das ich meine Pferde nicht eingepackt habe und nach Grambeck gefahren bin. Für schlechten Service muss ich nicht auch noch Geld ausgeben und das es auch anders geht haben wir an diesem Wochenende in Dänemark gesehen. Trotz Regen wurden wir in keiner Situation naß, es standen Hallen zur Verfügung durch die kein Wind zog, es gab Banden - kein Stromband und ein Reitplatz mit den Maßen 20x40 wird dort düben als Paddock gehandelt...

Zu den Dressurreitern: Die mussten danach auch nicht noch den ganzen Tag in den nassen Klamotten auf ihre Starts warten, hatten Traumboden und bei denen wurde nicht auf der letzten JHV noch eine bessere Anlage mit besseren Bedingungen vorgeschlagen und abgelehnt.

pp Offline

Besucher

Beiträge: 327

28.08.2006 21:49
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
Reden a la "das wäre aber besser gewesen" sind Quark, vor allem, wenn man weiss, dass "dort" durch aus nicht alle Reiter zufrieden waren - z.B. all die, die nicht zum "Clan" gehören. Soviel dazu.
Und wer keine EWU/ keine deutschen Turniere oder zumindestens keine unseres LV reiten will, weil ja woanders "alles besser" ist - bitte, aber dann auch bitte konsequent.
Aber nicht: "wasch mich, aber mach mich nicht nass" (gib mir Punkte/ Schleifen/ "Ruhm", aber ich mosere grundsätzlich erstmal über den doofen Verein). Schade, es fing gut an.


Ich habe gerade mal so die div. LM/ Regionalmeisterschaften Revue passieren lassen, die ich mitgeritten bin:

1994 (?) - gemeinsame Regio-M. mit Nieders.Hannover + Bremen in Hannover: Hallen wären da gewesen, aaaber..."ein Paddock schwamm vorbei". Außerdem war der Richter schlicht - lassen wir das. Heute stehen da wohl Häuser.
1995 Osterstedt - der Sand war mega-super-sch...tief! Und überhaupt und außerdem - wer da war, weiß, was ich meine. Aber das Wetter war schön, nette Leute drumrum, also auch die Regionalmeisterschaft. Halle war nicht.
1996 - Norderstedt - Halle? Was'n das??? Und beim Einritt bitte Knie einziehen, das Tor ist etwas schmal! Aber: Wetter war erträglich, also...s.o.
1997 bis 1999 Luhmühlen: Halle super-oberklasse, wäre ausbaufähig (die haben noch mehr davon!). Aber Paddocks - oh jee! Ich konnte zwischenfahren, aber alle anderen? Außerdem eben nicht HH/SH...
2000 bis 2003 - KleinHarrie: ach jaaa *seufz*. Aber da bin ich parteiisch, ich mochte KlH selbst im Regen. Aber das letzte Mal hat gezeigt, dass alle Bemühungen wenig helfen, wenn Petrus schlechte Laune hat...
2004 - KleinRönnau. Das "Klein" vorweg ließ hoffen, aber das ging ja nun gar nicht! Halle unmöglich, Abreiten sehr "na ja", die zweite Halle war die Notlösung überhaupt, Trail im Nirwana (Zuschauer? Wo?), Außenplatz bodenlos, Reiter und Zuschauer auf engsten Wegen quer durcheinander, Gequetsche auf dem Paddockplatz, An- und Abfahrt ohne Worte! Damit konnte mich nicht mal der Titel versöhnen.
2005 - wieder Kl.Rönnau, da bin ich "ausgewandert". Damme war nett, so einen Abreiteplatz hab ich noch nie erlebt! Allerdings auch noch nie so eine Bergtour zum Paddock, der hatte dafür Gras bis zum Ponybauch...
2006 - Grambek: noch nicht ideal, aber: s.o.

Die Hoffnung stirbt zuletzt und KleinHarrie gibt es halt nicht mehr *doppelseufz*.
Nachfolger gesucht.
Aber dann bitte auch mit dem Frühstücks-/Dusch-Service, super-sauberen WCs etc. und dem liebevollen Empfang und einer so engagierten Crew!
Das ist schwer.
Sehr schwer.

Das mit der netten Crew und dem schon sehr guten Drum-rum klappte bei Amrei&Thorsten zumindestens schon mal. Duschen gibt es in Grambek übrigens auch. Und Stefan war eigentlich immer überall zu verstehen - manchmal sogar mitten in der Nacht *ggg*

Regina Offline



Beiträge: 200

29.08.2006 07:32
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
Hallo Petra,

ich habe gestern auchmal darüber nachgedacht, wo wir schon überall waren.
1994 mußte ich mein Pferd in den Hänger stopfen und das ganze Auto hat gewackelt , so dolle hat der gefroren bei dem Regen.

alle anderen Turniere haben mir gestern beim Nachdenken auch hier und da ein Grinsen hervorgelockt.

Ich kann nur sagen , das die jungen Tunierreiter von dem guten Turnierteam die letzten Jahre verwöhnt worden sind.

Freue mich schon auf unsere Jubiläumsausgabe, bestimmt mit witzigen Geschichten und Fotos.

Es gab Paddockplätze da fehlte dir nachher das Stützrad, weil es so uneben und hügelig war.
Langenrehm !

Wer Fehler sucht, wird welche finden.

LG Regina

kim blockus Offline

Besucher

Beiträge: 1.078

29.08.2006 09:20
Landesmeisterschaften 2006 Zitat · antworten
glaubt mir ich bin nicht durch unser turnier team nord verwöhnt worden, habe genug turniere von den paints oder auch anderen lv´s mitgemacht die schlimm waren, aber ich finde wenn hier schon gesagt wird das dadrüber abgestimmt wurde dann sollte es auch den tatsachen entsprechen, und es war nicht so es war so wie janine es schon gesagt hat

"..und mit einem blöden Spruch wurde der Vorschlag abgewiesen, ohne sich nochmal die anderen Mitglieder anzuhören."

so war es.
dann kann ich nicht davon reden das die mitglieder abgestimmt haben!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen