Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.067 mal aufgerufen
 Turniere
buntekuh Offline



Beiträge: 169

16.07.2013 22:05
Hengste auf Turnier im Padock Zitat · Antworten

Aus aktuellem Anlass würde ich gerne mal Eure Erfahrung und Meinung zu Hengsten , die auf Turnier im Padock stehen, hören. Ist das grundsätzlich erlaubt ? Ist das Okay ? Ist da schonmal was passiert ? Lasst hören :-)

PetraL. Offline



Beiträge: 5

17.07.2013 20:51
#2 RE: Hengste auf Turnier im Padock Zitat · Antworten

Hey, ich fands auch nicht sooo toll. Am besten ist aber noch, daß der Hengst an der Hand, mitten auf dem Paddockplatz 2 Mal eine Stute besteigen durfte. Das finde ich die Oberkrönung. Ich war mal Petze und habe es an der Meldestelle kundgetan, in der Hoffnung, das so etwas nicht noch einmal vorkommt. Gar nicht auszudenken, was passieren kann, ist der hengst noch so brav...

HLX Offline



Beiträge: 99

17.07.2013 22:54
#3 RE: Hengste auf Turnier im Padock Zitat · Antworten

Was ist denn überhaupt geschehen?

buntekuh Offline



Beiträge: 169

18.07.2013 00:42
#4 RE: Hengste auf Turnier im Padock Zitat · Antworten

Also ich habe nach langer Überlegung das Thema auch bei den "Zuständigen Stellen " angeprangert, weil ich es einfach unverantwortlich finde was da passiert ist. Erst um die rossige Stute einer Jugendlichen rumeiern bis das Pferd vollkommen von der Rolle ist und dann die Nummer auf dem Paddockplatz. Zwei absolute No Go´s. Da ich im Regelbuch dazu nichts finden konnte , denke ich werde ich zur nächsten Änderung des Regelbuchs den Antrag stellen, dass Hengste grundsätzlich nur auf Box bei Turnieren stehen dürfen und was diesen speziellen Fall angeht, so finde ich sollte auch darüber nochmal gesprochen werden. Soweit ich weiß ist der Herr in Schwabe wieder vor Ort, und nochmal sollten solche Sachen sich nicht widerholen . Danke Petra für deine Courage

PetraL. Offline



Beiträge: 5

18.07.2013 22:20
#5 RE: Hengste auf Turnier im Padock Zitat · Antworten

Hey Hauke, es ist nichts passiert - Gott sei Dank. Es war "nur", daß der Hengst 2 Mal eine Stute gedeckt hat, mitten auf dem Paddockplatz. Ein Hengst ist ja auch nur ein Pferd, aber man weiß genau so enig, wie eine Stute reagiert, die gedeckt werden soll. Ich denke, wenn man seinem Pferd inmitten von Turnierstress (JEDES Pferd hat Streß bei Turnieren, denke ich) unbedingt noch einen Deckackt machen lassen muß, wär sicherlich die Möglichkeit gewesen, die in eine nicht so lebhaften Zone zu tun, wie ein Paddockplatz.
Welche Courage?

buntekuh Offline



Beiträge: 169

18.07.2013 22:27
#6 RE: Hengste auf Turnier im Padock Zitat · Antworten

Na es anzuprangern

Hankas Girl Offline



Beiträge: 6

26.07.2013 15:10
#7 RE: Hengste auf Turnier im Padock Zitat · Antworten

Also ich kenne Hengste die ohne Probleme in ihren Paddocks stehen. Die Besitzer sollten dann ihre Pferde aber kennen und dafür sorgen dass sie sicher eingezäun sind. Mithilfe des Regelbuches zu erwirken dass Hengste nur noch in die Box dürfen fände ich sehr schade. Zum einen ist das für das Pferd nicht das schönste und zum anderen meist auch sehr teuer.

buntekuh Offline



Beiträge: 169

29.07.2013 13:47
#8 RE: Hengste auf Turnier im Paddock Zitat · Antworten

Natürlich ist Boxenhaltung langfristig nicht akzeptabel, für kein Pferd egal ob Hengst, Wallach oder Stute. Allerdings geht es hier um eine kurzzeitige Unterbringung von maximal 3 Tagen im Normalfall. In erster Linie finde ich jedoch, geht es um die Sicherheit aller Pferde und Teilnehmer. Und Hengste, ob lieb oder nicht, ob der Besitzer sie nun gut kennt oder nicht,handeln eben oft extrem Hormon- und Instinkt- gesteuert. Und wenn ein Hengst den Duft einer rossigen Stute in die Nüstern bekommmt, halten Ihn ein paar Plastik Pieker und der Strom eines Weidezaungeräts kaum auf.Es ist ja selbst bei anderen Pferden leider oft so, dass sie ohne Grund Ihr Paddock "verlassen".Versteht mich nicht falsch, ich möchte in keinster Weise Hengste an den Pranger stellen oder verteufeln. Es geht mir allein um die Sicherheit aller teilnehmenden Menschen und Pferde, und ich denke ,dass vorgeschriebene Boxenhaltung für Hengste auf Turnieren ein guter Schritt wäre.Hier im Landesverband HH/ SH gibt und gab es immer schon Hengste auf den Turnieren, aber sie wurden meines Wissens fast zu 100% immer in Boxen untergebracht. Wie ich finde ein sehr verantwortungsvolles Verhalten der Hengsthalter. Und was die Kosten angeht, so denke ich wer sich einen Hengst hält, weiß dass dies oft mit höheren Kosten verbunden ist und wer diesen Hengst nicht als reinen Reithengst sondern zum Deckeinsatz hält, verdient mit dem Hengst ja auch Geld, was die Kosten dann ja abdecken würde :-)

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz