Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 503 mal aufgerufen
 Turniere
JohnnyReb Offline



Beiträge: 34

10.04.2012 10:37
Premiere im Westernreitzentrum Hüttblek Zitat · antworten

Erstmalig wurde am 01.04.2012 ein EWU-Turnier im Westernreitzentrum Hüttblek der Familie Kühl-Bohnee ausgetragen. Es war zwar 'nur' ein D-Turnier aber die Premiere ist dennoch gelungen.

Unter der Leitung von Regina Jentsch und Britta Peters als Richterin und Ringstewardess lief
alles in geordneten Bahnen. Die Sonne hat uns nicht gerade angelacht aber das Wetter war auch
nicht so schlecht, wie angekündigt. Grillmeister Nils, der Freund von Yvonne Peters, hat die Würstchen und das Fleisch sogar wagemutig im kurzärmeligen T-Shirt serviert. In der großen Reithalle befand sich im Zuschauerbereich noch eine lange Kuchentheke mit leckeren Torten und
Puffern. Draußen am Stand von Lamecke konnte man Crepes und Pommes bekommen. Das Turnier war für
ein D-Turnier nach meinem Dafürhalten recht gut besucht. Am Start waren Reiterinnen und Reiter,
die eher unbekannt waren. Ein Zeichen dafür, dass der Landesverband sich um neue Mitglieder und
Nachwuchs offenbar keine Soregen machen muss. Einzig das Laberbärchen hat ein wenig geschwächelt.
Stefan hatte sich eine Erkältung von zuhause mitgebracht und mit zunehmenden Turnierverlauf litten
seine Stimmbänder immer mehr unter dem Reibeisen in seinem Hals.

Insgesamt eine wirklich gelungene Premiere für die EWU im Westernreitzentrum Hüttblek. Eins, zwei Dinge sind verbesserungswürdig aber die hat Matthias Bohnee auf der Liste und bis zum großen C-Turnier im Sommer abgehakt.

Danke, Britta und Matthias, für den guten Start in die neue Saison und weiterhin viel Erfolg mit
Eurem Westernreitzentrum.

Gingerskip Offline



Beiträge: 1

10.04.2012 15:10
#2 RE: Premiere im Westernreitzentrum Hüttblek Zitat · antworten

Hi,

auch ich möchte mich hier als TN am Turnier für das Turnier bei Familie Kühl-Bohnee bedanken.

Die Idee mit den Kursen am Samstag und dem Turnier am Sonntag finde ich sehr gut, so war man schon einmal in der Halle und konnte sich auch schon einmal mit den Hindernissen vertraut machen (Hätte können in meinem Fall...). Am Vormittag hat uns Britta noch sehr hilfreiche Tipps für die Pleasure und die HMS gegeben und insgesamt konnte man schon etwas die Aufregung abbauen (auch wieder theoretisch in meinem Fall.)Nachmittags gab es noch zwei Kurse (SSH und Reining) wobei der Reiningteil sogar draußen stattfinden konnte (jaaa, trotz WIND!). Der riesige Platz bietet gute Abreitemöglichkeiten, obwohl noch ein Stück abgetrennt war. Hoffe, dass wir beim C-Turnier den Trail dahin verlegen können.

Die Futterversorgung für die Pferde war sehr gut, sowohl Heu als auch Heulage in ausreichender Menge, Kraftfutter wurde von den Helfern gegeben, je anch dem , was man sich so wünschte(Vielen Dank dafür noch einmal!!!). Das Einzige, was etwas sparsam war, war die Einstreu. Davon bitte nächstes Mal etwas mehr :)Vielleicht wäre es für das C-Turnier auch zu überlegen, einen Toilettewagen zu mieten. Da ich die Box vor dem WC hatte, weiß ich, was es da teilweise für Wartezeiten gab...

Am Samstag war noch großer Putz- und Waschtag, was in einer derart großen Waschbox natürlich gerne wahrgenommen wurde.

Dann ging es Sonntag los! Und wie mein Vorredner schon sagte, doch, es waren wirklich eine ganze Menge Leute da. Und das Publikum hat sogar geklatscht! Hurra! Stimmung!
Dass so viele Leute auch so lange geblieben sind, lag mit Sicherheit auch an der guten und unterschiedlichen Verpflegung und den vielen Sitzgelegenheiten, die aufgebaut worden waren.
Die Prüfungen wurden durchweg sehr fair gerichtet, die TN und ihre Pferde haben sich alle Mühe gegeben und von dem hier und da angesprochenen Chaos in den unteren Klassen, habe ich nichts gesehen (ja, gut, so'n blödes Tor kann mal echt gruselig sein...).

Fazit: Ein schöner Einstieg in die Saison, sehr lehrreich für mich udn außerdem habe ich viele nette Leute kennengelernt,von denen man in Zukunft wohl noch viel hören wird und ich komme immer gerne wieder!

Schöne Grüße,
Bonnie R.

BKBohnee Offline



Beiträge: 5

11.04.2012 18:43
#3 RE: Premiere im Westernreitzentrum Hüttblek Zitat · antworten

wir freuen uns, dass Ihr Euch bei uns wohlgefühlt habt! Wir haben uns mit den Teilnehmer, TT's und Zuschauern auch sehr wohl gefühlt.
Ein paar Dinge werden für das C-Turnier noch verbessern und dann freuen wir uns Euch alle auf dem C-Turnier wiederzusehen.
Eure Britta Kühl-Bohnee und das gesamte Team vom WRZ Hüttblek

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen