Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 687 mal aufgerufen
 Turniere
Michi Offline

Besucher

Beiträge: 15

09.01.2007 09:58
Araber-Turniere Zitat · antworten
Hallo,

es gibt doch mittlerweile auch reine Westernturniere für Araber, oder??
Weiß jemand von Euch, ob es die auch in SH / HH oder im Umkreis, McPom oder so gibt????

Danke und schöne Grüße
Michi

Nobody Offline

Besucher

Beiträge: 62

10.01.2007 02:35
Araber-Turniere Zitat · antworten
Wo hast du das den aufgeschappt ???

Ich will es ja nicht Auschliessen... aber würde mich schon sehr wundern... wen dem so wäre..
Falls du an die AQHA denkst... muss ich dich enttäuschen .. AQHA = American Quarter Horse Association.. das ist ein Zuchtverband für Quarter Horse....
Es gibt aber eine Seite mit Infos zu den Westernarabern Hier klicken

MfG

Michi Offline

Besucher

Beiträge: 15

10.01.2007 07:31
Araber-Turniere Zitat · antworten
Hallo,

an die reinen Quarterverbände habe ich da natürlich nicht gedacht.....das ist schon klar das die keine Araberturniere ausrichten.....
auf einem war ich sogar mal,war allerdings in Kreuth, aber das kann sein, das es vom VZAP veranstaltet wurde.......

Aber da ich es nicht weiß, frag ich halt hier...
Michi

Morena Offline



Beiträge: 6

11.01.2007 17:35
Araber-Turniere Zitat · antworten
Hallo Michi,

ich kenne leider nur die Arabertrophy und das Turnier ist ganz schön weit weg (www.arabertrophy.de), aber wenn Du etwas in der Nähe findest hätte ich auch großes Interesse. 2004 gab es bei Thomas Hoppe auf der Peppys Tino Ranch Araber Klassen beim EWU Turnier in Dönsel und das war super, davon müßte es mehr geben.

Gruß
Morena

Michi Offline

Besucher

Beiträge: 15

12.01.2007 07:26
Araber-Turniere Zitat · antworten
Hallo Morena,

bisher konnte ich folgendes rausbekommen.....es hat sich eine Interessengemeinschaft gebildet, die GAWA - German Arabian Westernhorse Association. Mit Abstimmung der beiden Araberverbände...
Diese Interessengemeinscahft möchte sich für gerittene Freizeit und Westernarabs stark machen....es gibt auch schon einige Termine von denen...leider alles in Süddeutschland....
Hier oben fehlen wohl noch die Interessierten.....
Ich habe mich mehr oder weniger bereit erklärt, hier mal zu schauen was man machen könnte....

Die GAWA hat sich als Ziel gesetzt die Araberwestern- und Freizeitreiter in Deutschland zu unterstützen, den Sport und Freizeitbereich auf Arabern zu fördern. Dazu gehören unter anderem Jugendarbeit, veranstaltung von Turnieren, Seminaren, Messeauftritte, Schaubilder, gemeinschaftliche Veranstaltungen wir Stammtische, Wanderritte, gemeinsame Besuche von Gestüten, etc.

Wo kommst Du denn her????....Wenn Du mir mal Deine e-mail gibst, schreib ich Dir sonst gerne mehr.......

Gibt es hier vielleicht Trainer unter Euch, die sich mit Arabern auskennen oder evtl. so ein Training rein für Araber (mind 50% Araber) vorstellen könnten????

Schöne Grüße
Michi




Blue Offline



Beiträge: 277

12.01.2007 08:48
Araber-Turniere Zitat · antworten
Ich habe auf einem EWU Turnier vor 2 Jahren mal Appaloosa Klassen angeboten, diese wurden leider so gut wie gar nicht genutzt.
Ich habe gar keinen Überblick, wieviele Araber sind denn hier im Norden?
Man könnte sicher auf einem C Turnier so etwas mit berücksichtigen, nur gibt es überhaupt genug Teilnehmer?
Ich war im letzten Jahr in Hessen http://www.clearwaterranch.de
Dort wurde im Mai ein reines Araber Turnier angeboten, Resultat: 17 Starter
Da muss ich sagen, das lohnt sicht nicht wirklich..

Britta Peters

Michi Offline

Besucher

Beiträge: 15

12.01.2007 09:03
Araber-Turniere Zitat · antworten
Hallo Britta....

Ich denke ein reines Araberturnier wird hier schon schwierig...aber es würde ja auf den Turnieren, ob nun EWU oder Hausturniere vielleicht auch erstmal nur eine araberklasse ausreichen....
Und es geht ja auch um Kurse z.B.... wenn man da ein wenig aktiv werden würde, könnte man sowas hier evtl. schon aufbauen. Hoffe ich ....und damit hätte man dann auch schon potentielle Teilnehmer....
Aber man müßte halt Trainer finden, die bereit wären sowas anzubieten....(Die Orga von so einem Kurs, oder Kursen kann ich sonst auch gerne bei uns übernehmen)

Ich kenne einige Araberreiter, größtenteils noch aus der Distanzszene...aber auch dort wird ja die Pferde-Ausbildung immer wichtiger genommen (Gottseidank), von daher wären bestimmt ein paar Interessierte dabei.

Ich persönlich denke, es kommt auf einen Versuch an und wenn dann wirklich kein Interesse besteht, ist es halt leider so....

Michi

Blue Offline



Beiträge: 277

12.01.2007 10:17
Araber-Turniere Zitat · antworten
Spontan fällt mir da Henning Daude ein oder Anna Limmer.
Mittlerweile sind die Flüge ja so billig, da lohnt es sich sicher auch "Anna" einzufliegen.

Henning hat 2004 auf der Peppys Tino Ranch noch einen Araber vorgestellt.

Pete Kreinberg ist wohl nur noch in Sachen Gentle Touch unterwegs, sonst war der früher der erste Ansprechpartner.
Sonst Biggi Eide, die war früher auch auf Goting Cliff und ist den Arabern treu geblieben
www.jayburn-meadows.de
In Escheburg sind auch noch Züchter, die Pinto-Pleasure ua. züchten, vielleicht haben die ja auch Interesse an so etwas. http://www.reitanlage-pfeiffer.de

Michi Offline

Besucher

Beiträge: 15

12.01.2007 10:50
Araber-Turniere Zitat · antworten
Danke Blue
Ich werde mir die Trainier mal gleich notieren und dann mal "abklappern"....

Von Britta Pfeiffer hab ich meine erste Araberstute Das wäre dann ja passend
Michi

pp Offline

Besucher

Beiträge: 327

15.01.2007 17:25
Araber-Turniere Zitat · antworten

Zitat:

Blue schrieb am 12.01.2007 08:48
...Ich habe gar keinen Überblick, wieviele Araber sind denn hier im Norden?
Man könnte sicher auf einem C Turnier so etwas mit berücksichtigen, nur gibt es überhaupt genug Teilnehmer?
...
Britta Peters




huhu Britti!
Na hörmal! *entrüst* ...zumindestens einen (halben) kennste ja nun wirklich schon lange genug...*ggg* Der Bursche sieht übrigens im Mom eher aus wie ziemlich schmutziges, geplatztes Plüsch-Schäfchen denn wie ein Araber-Pony...

Natürlich gibt es etliche Araber und vor allem Halb-Araber (Welsh-Araber, Arabo-Haffis & Co.!) in der EWU und wenn die Richter bereiter wären, gem. den eigentlichen Vorgaben der Regeln rassetypischer zu beurteilen ohne die Quarter-Vorlage im Kopf gäbe es wohl auch noch viel mehr. Wobei Araber und Araber x Pony natürlich nicht immer soooo rund und entspannt dabei sind, da ist halt mehr "Pfeffer" an Bord und der führt zu kleineren Huchs & Hops. Dafür "halten" Araber(-Mixe) bekanntlich länger, vor allem wenn es um die Beine geht trau ich einem Araber weiß Gott mehr zu als den meisten QH/ PH & Co.

btw.: es gab mal häufiger Araberklassen (vorwiegend auf C-Turnieren), aber die waren meistens eher mickrig besetzt (wenn mein "Halber" schon in der Pleasure plaziert wird, sagt das ja wohl alles *grinsel*).
Es gab doch mal den "AWC" als kooperativen Verband zur EWU (o.ä.), da war ich zuerst auch drin (1992), da die aber absolut nix auf die Reihe bekommen haben, bin ich ganz schnell "richtiges" EWU-Mitglied geworden. Die Pferderegistrierung via AWC hat damals fast 1/2 Jahr gedauert, wenn ich nicht nachgehakt hätte, hätte die EWU nie was von uns erfahren...kurz darauf hat sich der AWC aufgelöst. Soviel dazu, Deckel drauf.

Grundsätzlich halte ich wenig von rasseinternen Prüfungen, mir wäre es viel lieber, wenn die Richter endlich mal wirklich Gang, Manier etc. nach dem Pferdetyp beurteilen würden - war zugegebenermassen sehr, sehr schwer ist!
Aber die EWU soll ja schließlich gerade für alle Rassen sein, damit alle dort eine Chance bekommen. Mir ist schon klar, dass ein Friese mit typisch hohem Kopf kaum eine Pleasure und ein Kullerbauch-Shetty mit Nähmaschinen-Galopp keine Reining gewinnen kann - aber wenn ein Warmblut nun einmal mit sehr rundem Hals und längerem Schritt läuft, kann er dennoch locker an den Hilfen stehen, genauso wie der Pleasure-QH dahinter und der kurzhalsige, runde Ponymix davor. Das macht es doch gerade interessant!


"Einen Araber kannst Du nie zwingen, Du musst immer 'Bitte' sagen - und danach darfst Du niemals das 'Danke' vergessen!"
(Ausspruch des Stallmeisters der Araber-Hengste in Marbach, 1983, der sicherlich nicht nur für Araber gilt...)

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen