Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 399 mal aufgerufen
 Turniere
engelchen Offline



Beiträge: 188

06.08.2007 08:51
Ehrungen auf der LM Zitat · antworten
Hallo Ihr Lieben,

ich möchte meinem Frust erst einmal Luft machen. Wir lächeln häufig über die Englischreiter, aber hier könnten sich alle Westernreiter einmal ein Scheibe abschneiden.

Klar ist alles etwas schwieriger wenn 2 Richter richten!

Wir waren - wie das letzte Jahr - nicht in der Lage die Landesmeister zünftig zu ehren.

Keine Musik, keine Fanfahren nichts, gar nichts. Traurig. Die Siegerehrungen könnten schon einige MInuten warten, damit die nächste Prüfung beendet ist und dann stattfinden. Das ist nicht das Problem. KLar ist das mit mehr Aufwand verbunden. Aber ehrlich, so finde ich das nur traurig.

Für mich machte das den Eindruck eines einfachen Dorftunieres und das haben die Landesmeister und eigentlich alle Teilnehmer nicht verdient. Denn selbst ein Fizemeister zu sein, ist doch was oder?

Mal ehrlich, ich war beides noch nie und wie würde uns das alle freuen, wenn wir das wären und dann so eine Ehrung. Man gut, das wenigstens ein Fotograf da war, der dann ganz in der Ecke Bilder gemacht hat. Übrigens meines Erachtens auch nur ganz verschämt (heimlich?)

Ich finde, an diesem Punkt müsste die EWU deutlich arbeiten.

Viele Grüße

pp Offline

Besucher

Beiträge: 327

06.08.2007 10:22
Ehrungen auf der LM Zitat · antworten
Der Zeitplan war so schon ganz hübsch heftig und wir alle sind inzwischen so an funktionierende Zeitpläne gewöhnt, dass ich nicht wissen möchte, was für ein Gemoser ausbrechen würde, wenn eine Prüfung verspätet beginnt, damit auf dem anderen Platz eine Ehrung mit allem Brimborium zelebriert werden kann! (btw.:wenn ich etwas hasse, dann einen unnötig verzögerten Prüfungsbeginn!)
Was Zeitverzögerungen und schlecht gemachte Zeitpläne bedeutet, dürften alle die Reiter bestätigen, die jetzt in Wenden waren...meine Freundin war Sonntag abend gegen 22:00 dran (ursprünglich: 20:30, auch schon mies genug), somit irgendwann nach 01:00 zuhause! Noch Fragen?

Natürlich könnte man immer noch mal 5 Min zusätzlich einplanen oder keine Prüfungen gleichzeitig veranstalten, aber dann beginnen die Tage entweder immer schon um 06:00 mit der ersten Prüfung und enden irgendwann im Dunklen oder wir müssen den Freitag noch dazu nehmen - DAS Geschrei möchte ich aber auch nicht hören, abgesehen davon, dass das auch keinem Richter zuzumuten ist. Oder möchtest Du Dich mal eben über 12 oder gar 14 Std. da hin stellen und in einem durch richten?
Ja, man könnte auch immer von vornherein einen zweiten Richter einplanen, so dass die Richter sich abwechseln oder jeder einen halben Tag, aber das würde dann auch wieder höhere Startgebühren heissen. Und die sind nun wirklich teuer genug, oder?

Außerdem, mal ganz ehrlich, seht Euch unsere Starterzahlen doch mal an - verglichen mit FN-Turnieren SIND wir noch auf bestenfalls "gehobenem" Dorfturnier-Niveau. Nix gegen Dorfturniere, ich mochte die immer gern
FunTastic Offline



Beiträge: 76

07.08.2007 13:47
Ehrungen auf der LM Zitat · antworten

Hallo hallo,

zum Thema "Musik bei der Siegerehrung":

Eine Siegerehrung mit passender Musik ist wirklich schöner als eine "pssst,-auf-dem-Außenplatz-wird-gerade-geritten-Ehrung"!

Eine Lösung wäre für meinen Geschmack eine Stimmungsvolle Untermalung mit normaler Lautstärke. Ich persönlich finde es ohnehin sehr unangenehm, wenn eine viel zu laute Hau-drauf-Fanfare ertönt, bei der die Lautsprecher wackeln und die Pferde erschrocken flüchten wollen.

Wie hätte Ihr es denn gern? Viel Lärm und Jubel, oder "immer schön ruhig mit den jungen Pferden"?

Übrigens hat mir die LM ansonsten sehr gefallen. Schönes Wetter wenigstens Sa und So, tolle Atmosphäre, sehr gute Verpflegung, sehr freundliches Helfer-Team!

Eure Martina
Laberbärchen Offline




Beiträge: 125

07.08.2007 23:07
Ehrungen auf der LM Zitat · antworten
Ich kann Euch ja gut verstehen,ich hätte gerne die Ehrung mit Musik gemacht.
Vor allen Dingen habe ich extra Musik vorbereitet für die LM.
Das Problem war das ich mit dem Fahrzeug nicht in die Halle gekommen bin,es passte von der Höhe nicht und wenn die Musik draußen steht,kann ich von da aus nix sehen.
Einen Helfer,der für mich schaut was pessiert,ist auch nur halben kram.
Regina war als Sprecherin auf'm Trailplatz,sie kann dann ja nicht gleichzeitig in der Halle Sprechen.
Ein anderen Sprecher für Siegerehrung war auch nicht so schnell greifbar,die Helfer vor Ort hatten andere Probleme zu bewältigen.
Auch wenn Regina nicht immer auf'm Trailplatz war,habe ich mir gesagt entweder bekommen Alle Musik oder Keiner zur Ehrung,wäre ja sonst auch nicht gerecht.
Nächstes mal versuche ich das hinzubekommen,ich finde es ja auch schöner mit Mucke .
So long,Euer Laberbärchen.

pp Offline

Besucher

Beiträge: 327

14.08.2007 09:53
Ehrungen auf der LM Zitat · antworten
Tschä - da hilft dann wohl nur Balken zersägen oder Laberbärchens Auto tieferlegen: Manta-WoMo...*wegschmeiss*
nici ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2007 14:58
Ehrungen auf der LM Zitat · antworten
haii
aber bitte mit dicken ami felgen
*lachkrampf hab*
pp Offline

Besucher

Beiträge: 327

14.08.2007 21:00
Ehrungen auf der LM Zitat · antworten
...und nicht zu vergessen: den Fuchsschwanz an der Antenne! Aber bitte *flöt* Hellbleue gefärbt, wahlweise ging auch zart-rosé...*wegduck*



*strampel*
*giggel*

irgendwie bin ich heute so...albern?
War wohl doch zuviel Sonne heut nachmittag *schwirr*
Laberbärchen Offline




Beiträge: 125

14.08.2007 21:54
Ehrungen auf der LM Zitat · antworten
Macht mich nur Fertig...

pp Offline

Besucher

Beiträge: 327

15.08.2007 09:01
Ehrungen auf der LM Zitat · antworten
..wieso MACHEN?
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen