Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 450 mal aufgerufen
 Turniere
pp Offline

Besucher

Beiträge: 327

06.08.2007 12:24
LM Lübeck-Travemünde Zitat · antworten
Fazit LM Lübeck:
Mir hat die LM gefallen. Natürlich war nicht alles perfekt, manches sogar richtig doof, aber:

1. Ja, es gab Probleme und hakte mal hier und mal da: Bitte vergesst nicht, dass dieser Veranstalter relativ kurzfristig eingesprungen ist und noch keine Erfahrung mit uns hatte. So konnte wenigstens der Termin gehalten werden. Hier galt es dazu noch, zwei LVs zu koordinieren (ich fand die gemeinsame LM mit McPom eine schöne Idee).
2. Ja, es hat am Freitag alles etwas länger gedauert, aber für das Wetter der letzten Woche(n) kann keiner und das Team hat schnell reagiert und für uns gewirbelt, zusätzlich zu dem ganz normalen Turnier-Vorbereitungs-Chaos. Donnerstag muss dort ja wirklich noch die Welt untergegangen sein, da war es natürlich schwer, den Paddockplatz vorzubereiten. Es nervt natürlich, wenn fast alle per Trecker zum Paddockplatz gezogen werden müssen, aber hätte das in Schwabe anders ausgesehen? Wohl kaum. Außerdem war ein Teil des Kuddelmuddels unten an der Einfahrt auch von undiziplinierten Teilnehmern verursacht, die einfach irgendwo „abgestellt“ haben, ohne daran zu denken, dass auch die anderen da hoch wollen und dazu rangiert werden muss. Ein zweiter Trecker wäre gut gewesen. Die kleine Helferin an der Einfahrt hatte den wohl undankbarsten Job überhaupt, damit wäre wohl jeder von uns auch überfordert gewesen. Tut mir leid, ich war am Anfang auch angenervt, nach 2 ½ Std. Anfahrt über eine megavolle BAB mit rücksichtslosen Autofahrern liegen die Nerven erstmal blank.
3. Ja, der Boden in der Halle war zu tief. Aber wenn der alte Boden vorher wirklich „auf“ und steinig war, dann ist mir das doch noch lieber, auch wenn mein Pony damit nun wirklich Probleme hatte. So neuer Boden ist immer problematisch, aber nächstes Jahr sieht das schon anders aus. Außerdem liegt es ja an jedem Reiter selbst, ob und WIE er auf diesem Untergrund reitet – manchmal ist es einfach besser (vor allem fürs Pferd) wenn man einfach mal „runterschaltet“. Zudem sieht der Richter bestimmt lieber einen zu langsamen, vielleicht sogar stöckerigen Ritt als einen spektakulären, der aber vorzeitig mit einem Sturz endet. Viel schlimmer finde ich von vornherein als Arenen geplante umfunktionierte Paddocks, voller Steine, glitschig oder mega-staubig, mit versteckten Löchern versehene, scheinbar glatte Böden – DAS ist schlechte Horsemanship des Veranstalters.
4. Ja, der Trailplatz war abgesoffen, aber es gab immerhin eine Alternative, ohne dass auch diese Prüfungen noch in die Halle gequetscht werden mussten – dann wäre das wieder ein Endlos-Turnier geworden!
5. Ja, man musste weit laufen – aber wo muss man das nicht? In Schwabe war der Weg vom Paddock zu den Arenen auch nicht gerade nah und so ein kleiner Wanderritt zum Abreiteplatz wärmt auch schon auf ;-) Gegen Turniere wie Köthenwald (DAS Turnier für Wanderreiter!), Severloh (dort waren Abreiteplatz und Arena auch jwd, von den Paddocks ganz zu schweigen) war das doch noch gar nix. Selbst in Kleinharrie musste man genau planen, um nicht unnötig hin- und herzuflitzen. Und glaubt mir, gerade ich merke meine Gräten heute schon noch gründlich, weil das Laufen auf so weichem Boden einfach anstrengend ist.
6. Wirklich nötig wäre eine andere Wegführung vom Abreiteplatz zur Halle. so quer außenrum und durch den Paddock zwischen fragwürdigen Zäunen durch war nicht der Hit, außerdem war es am Einritt manchmal gefährlich eng. Unsere Hottis sind alle lieb, aber auch das liebste Pferd kann mal austicken und das wäre da vorne echt gefährlich geworden. Zudem waren die Aussteller so hinter der Halle irgendwie ziemlich außen vor, das war nicht ideal.

Nochmal ganz vielen Dank an das (freiwillige!!!) Helferteam, die uns trotz ungünstiger Randbedingungen ein gutes Turnier ermöglicht haben. Meckern ist leicht, wenn man entweder durchgefroren und nassgeregnet durch den Modder stapft oder fix & foxi von der Hitze auf dem Sofa hängt – tröstet Euch, den Helfern geht es kaum anders, dafür mit noch weniger Schlaf und ohne Schleifchen…ich habe da so was von „05:30 Brötchendienst“ gehört – da hatte ich noch Matratzenhorchdienst!

So, dass war das „Wort zum Sonntag“ von der Meckertante vom Dienst, ich würde mich freuen, wenn wir auch im nächsten Jahr ein Turnier in Lübeck haben, ob nun LM, C oder A.
LG, Petra


P.S.: nochmal vielen lieben Dank im Namen von Tom, er hat sich riesig über den leckeren Abschieds-Korb gefreut. Ich muss das alles streng rationieren, sonst rollt er bei sovielen leckeren Sachen demnächst über die Koppel
Nabucco Offline

Besucher

Beiträge: 17

06.08.2007 13:23
LM Lübeck-Travemünde Zitat · antworten
Hallo,
ich war am Samstag auch bei den landesmeisterschaften in Lübeck.

Ich interessiere mich vermehrt für die Westernreiterei und habe deshalb einmal vorbeigeschaut.
Habe keine Kritik sondern eine allgemeine Frage.

Mir kam das Turnier sehr klein vor, besonders wenn ich daran denke das das die Landesmeisterschaften waren... Nun war das mein erstes Westernturnier auf dem ich als Zuschauer war. Sind die Turniere immer so "überschaubar"?
Konnte beim Reining zugucken und das hat mir auch sehr gefallen, fand das aber alles sehr klein.

Ich wollte in 2 Wochen nochmal nach Segeberg zum Turnier. Ist das größer?

Nathalie
Lutz Offline




Beiträge: 70

06.08.2007 16:07
LM Lübeck-Travemünde Zitat · antworten
moin moin,

@ nabucco
also, ich würde segeberg nicht als typisches westernturnier sehen zumal es dieses jahr auch nur als d-turnier ausgeschrieben worden ist, es ist sicher auch eher kleiner als größer. wenn du also nen typisches westernturnier sehen möchtest dann gibt es jetzt nur noch eines vom landesverband hh/sh, das c-turnier im rantzauer forst/norderstedt.
126 starter (lt. programmheft) sind allerdings für ein b-turnier relativ wenige. in fahrenkrug waren es über 180, was für ein c-turnier doch schon recht viel ist (jedesmal 20 und mehr starter in der lk4a, puh)

@ hallo pp,
schließe mich deiner analyse des turniers an, die mannschaft vom hof bültwisch hat sich sehr bemüht und dinge zu verbessern gibts auf jedem turnier.

gruß lutz
engelchen Offline



Beiträge: 188

06.08.2007 19:57
LM Lübeck-Travemünde Zitat · antworten
Hallo Ihr,

auch wenn ich das von den Ehrungen unter einem anderen Thema geschrieben habe. Jo - das habt Ihr gut gemacht. Anders gings nicht. Fürs Wetter könnt Ihr nichts und die Alternative mit dem Trecker hoch hat doch geklappt. Besser als gar keine Möglichkeit zu campen.

Ich bin jedenfalls froh, dass wir überhaupt die Möglichkeit bekommen haben auf einer so großen Anlage zu sein.

Viele Grüße

pp Offline

Besucher

Beiträge: 327

06.08.2007 21:54
LM Lübeck-Travemünde Zitat · antworten
@nabucco: unsere Turnier sind (noch) relativ klein, da es generell im Vergleich zu den "Pinguinen" (sorry, der FN...) einfach ziemlich wenige (organisierte) Westernreiter gibt, die dazu noch in verschiedenen Verbänden (o.k., anderes Thema, sag ich nix zu ).
Die EWU hat z.B. bundesweit ca. 5.000 Mitglieder, die FN irgendwas gut über 50.000...da müssen wir noch reichlich strampeln!

Bad Segeberg ist leider nicht wirklich repräsentaiv, wie Lutz schon geschrieben hat, ist es -ausgerechnet- dieses Jahr nur ein D-Turnier, d.h. die höheren Leistungsklassen dürfen gar nicht starten, es wird sich alles mehr auf der Freizeit-Breitensport-Ebene abspielen (was ja auch gewollt ist, nur als Beispiel eben nicht wirklich geeignet.)

Wenn Du mehr wissen willst, wäre Norderstedt am 08./09.09. (Ausschreibung mit Anschrift hier: http://ewu-westernreiten.de/00neu/sites/inex.html ) schon mal ein Anfang, das ist immer ein nettes Turnier, auch wenn es "nur" ein C-Turnier ist. Sonst natürlich die DM in Kassel 23. - 28.10.2007 (http://german-open-westernreiten.de) oder im nächsten Jahr die größeren Turniere wie Zeven, Wenden u.s.w., Ausschreibungen (mit genauen Anschriften und Terminen) findest Du dann hier oder unter http://westernreiter.com unter Termine.
Nabucco Offline

Besucher

Beiträge: 17

15.08.2007 10:11
LM Lübeck-Travemünde Zitat · antworten
Ich möchte mich einfach nur langsam mit dem Westernreiten vertraut machen!
Da beginne ich am Besten als Zuschauer, bis ich irgendwo eine nette Reitschule gefunden habe!!!

Norderstedt könnte ich noch ein Auge riskieren...sollte sich am Besten alles in meiner Umgebung (kiel) abspielen.

Bis dahin, werde ich weiter Foren wälzen und Bücher aufsaugen
roxy Offline



Beiträge: 370

15.08.2007 21:02
LM Lübeck-Travemünde Zitat · antworten
hallo
wollt nur ma fragen wann die ergebnisse der lm online kommen
und ob es vielleicht mal einen nordcupzwischenstand gibt??
liebe grüße maike
justy Offline

Besucher

Beiträge: 42

16.08.2007 16:37
LM Lübeck-Travemünde Zitat · antworten
Hallo,
auf der Meckpomm-Seite habe ich die Ergebnisse schon bereitgestellt:

http://ewu-mecklenburg-vorpommern.de/
Wencke Rohwedder Offline

Besucher

Beiträge: 282

25.08.2007 18:22
LM Lübeck-Travemünde Zitat · antworten
Hallo
Bis auf das Freitag das es mit den Programheften so lange gedauert hat, das Wasser erst später kam und auf den Paddocks noch sehr gemähtes Gras lag war das echt ein schönes Turnier und das das mit der Musik für die Landesmeister nicht klappte war schade.Die Halle und den Rest der Anlage fand ich echt schön.
Aber ich würd mich freuen wenns nächstes Jahr wieder ein Turnier in Lübeck.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen