Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 429 mal aufgerufen
 Turniere
pp Offline

Besucher

Beiträge: 327

29.10.2007 19:32
DM-Nachlese Zitat · antworten
Nachdem ja nun alle wieder zuhause sind: wer von denen, die vor Ort waren, Teilnehmer, Schlachtenbummler und TTs, mag denn mal erzählen, wie es aus EURER Sicht war?
Der "offiziellen" Abschiedsbericht bei wittelsbuerger ist eine Sache und was im westernreiter stehen wird, ist auch ganz nett, aber mich würde interessieren, wie IHR die DM erlebt habt?

Ich meine damit jetzt weniger Einzelergebnisse, Richterschelte etc., sondern eher so das Drumrum: Unterbringung Pferde/ Teilnehmer, Verpflegungsmöglichkeiten, Wege, Stimmung hinter den Kulissen...
Claudia.G. ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2007 12:46
DM-Nachlese Zitat · antworten
Also, wir waren von Freitag bis Sonntag als Zuschauer auf der DM. Die Messehallen sind sehr gut zu finden und liegen zentral direkt an der Autobahn. Parkplätze gab es dort reichlich und tatsächlich auch mal ohne Parkplatzgebühren. Die Aussteller waren in zwei verschiedenen Hallen untergebracht, wovon eine nicht so prima zu finden war (wenn man es nicht wusste). Ich fand, es waren relativ wenig Aussteller dort, ich hätte mir ein größeres Angebot gewünscht. Die Halle selbst fand ich ok, lediglich die Zuschauer auf der einen Seite hatten keine komplett freie Sicht durch Stützpfeiler. Leider war zwischen den Reitern und Zuschauern nicht genügend "Sicherheitsabstand". Das fand ich persönlich nicht so schön, weil gerade in der Pleasure die Pferde knapp 50cm neben den Zuschauern längs mussten. Es war zudem sehr kalt in der Halle, ohne Wolldecke konnte man es kaum den ganzen Tag auf der Tribüne aushalten. Die Verpflegung war mehr als dürftig, es sei denn, man kann tagelang von Pommes und Currywurst leben. In der Halle selbst war ein Messe-Bistro, dort musste man allerdings sehr lange warten, bis lauwarmes und in der Mikrowelle aufgewärmtes Essen serviert wurde.
Vom Veranstalter wurden am Sonntag Fragebögen an die Zuschauer verteilt, mit der Bitte Kritik/Anregungen/Wünsche anzugeben, damit evtl. im nächsten Jahr die Bedingungen verbessert werden können. Das fand ich sehr lobenswert und zeigt auch wirkliches Interesse vom Veranstalter.
Am Freitag waren von unserem LV kaum Mitglieder dort. Bei den Mannschaftswettbewerben konnten wir nicht mehr als 20 Schleswig-Holsteiner ausmachen. Spricht für sich und ich werde mich dazu nicht weiter äußern.
Alles in allem fand ich die Messehallen in Kassel aus der Zuschauersicht völlig ok, wenn der Veranstalter sich die Anregungen zu Herzen nimmt, freue ich mich schon jetzt auf eine DM 2008 dort und werde bestimmt wieder hinfahren!

Gruß Claudia
nici ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2007 21:24
DM-Nachlese Zitat · antworten
haii
ich war als teilnehmerin in kassel. und ich muss sagen das es mehrere punkte gab die es einem ziemlich schwer gemacht haben...

da wir am mittwoch angereist sind hatte ich das glück von anfang an auf einem gut präpariertem boden reiten zu können. auch wenn sich die zeitverzögerungen schon am mittwoch bemerkbar machten.
ein großer punkt der mich geärgert hat, war das wir unser womo auserhalb des messezaunes auf dem parkplatz abstellen mussten, welcher kostenlos von messebesuchern genutzt wurde, da auf dem messegelände bei der abreitehalle kein platz mehr war
das war in dem sinne ärgerlich, das wir ja 75€ bezahlt hatten und nun lediglich strom dafür bekamen und ansonsten ziemlich weite wege hatten. dazu kam das ein tor welches uns einen direkten weg zur messe ermöglich hätte des öffteren abgeschlossen war (damit zuschauer dieses schlupfloch nicht entdeckten) war für teilnehmer toll wenn sie immer um das halbe messegelände laufen mussten!!!
ich werde negstes jahr auf alle fälle ein hotel nehmen, da ich auf soetwas keine lust mehr habe.
auch negativ aufgefallen waren die heu/späne verkaufszeiten. wer z.b. mittags um 12 mit seinen pferden kam musste bis 17.30 warten um seinem tier heu bieten zu können!
den nicht jeder hat platz im hänger um heu mitzunehmen, habe mit mehreren leuten gesprochen die dieses problem hatten.

da das messegelände recht groß war hatte man manchmal doch sehr weite wege zu laufen, aber das war ok da man so zumindest platz hatte.
auch war die luft in den boxenhallen und in der reithalle recht gut, da die tore immer schön weit auf waren.
das essensangebot war ebenfals ganz ok, wir sind auf jedenfall nicht verhungert^^
negativ fand ich, das man den ansager recht schlecht verstanden hat, sowohl auf den zuschauerrängen als auch auf dem abreiteplatz.

so das war meine meinung dazu, im großen und ganzen alles ok.
aber es gibt punkte die wirklich ärgerlich waren und zu vermeiden gewesen wären....

_____________________________________________________________________________

eure nick
Blue Offline



Beiträge: 277

31.10.2007 09:09
DM-Nachlese Zitat · antworten
Jaaa, nu kann ich auch mal aus Sicht eines Teilnehmers schreiben ;-)

Ich habe aber außerhalb ein schönes Quartier für mich und Hotti gefunden und bin deshalb von einigen Dingen gar nicht berührt worden.

Die Showarena fand ich doch arg schmucklos..mir fehlten meine Bierflaschen ;-)
Nein mal im Ernst, es wäre schön gewesen vielleicht unsere D-Flagge irgendwo hängen zu sehen oder sowas.
Die Sache mit dem Bodentausch war schon sehr heftig, auch die Tatsache, das nur ein Abreitplatz zu Verfügung steht sollte vielleicht auch nochmal überdacht werden.

Catering wie schon erwähnt ist wohl auch noch zu überarbeiten.


Und ich bin froh, das die FN Reining nächstes Jahr auf der Q8 stattfindet.
Auch wenn dann sicherlich nicht mehr so viel Zuschauer kommen werden.

See you 2008..
kim blockus Offline

Besucher

Beiträge: 1.078

02.11.2007 16:24
DM-Nachlese Zitat · antworten
also
ich fand diese dm besser wie in bad s.
für die pferde aufjeden fall schöner da sie den ganzen schei? läm vom ansagernicht dir ganze zeit haben mussten und somit auchmal die möglichkeit hatten zu 'entspannen'

ich fand die wege jetzt nciht wirklich weit.. AUSSER wenn man abends um 11 von seinem pferd zum auto wollte aber bis auf ein tor ALLES abgeschlossen sit und auch KEINE aufsicht da rum läuft und das auto dann auf der anderen seite vom messegelände steht..

was das essen angeht für die zuschauer waarscheinlich nciht sooo doolle aber in der halle 11 (bei den boxen) war eine 'messegaststädte' dort gabs echt leckeres essen und auch ne ziemlich grosse auswahl.. und lecker dazu..

mit dem verstehen des ansagers hatteichjetzt nicht wirlich probleme.. ausser bei 1 oder 2 scores..

der boden wareinfach sch**** auch nach dem properieren war er nciht der beste, also ich(wenn ich nen jungpferd gehabt hätte) hätte die prüfung sausen lassen ey damit haben sich warscheinlich einige den stopp bei den jungen pferden versaut..
ziemlich blöde finde icha cuh das wenn die 'kleineren' trainer (die die jetzt nciht bei den WEG#s gestartet sind) ankommen und sagen das die was am boden ändern sollen und da wird nur gesagt jaja machen wir noch und kaum kommen nico und maik an und sagen ja wenn der boden nicht geändert wird fahren wir nach hause..
und schooon wird die reinign abgebrochen un alles wird neu gemacht.. das kann es eigentlich nciht sein ich habe nichtnur eineperson gehört die gesagt hat das wenn es nächstesjahr wieder so ist kommen die gar nichterst...

das die fn reiningjetzt nicht mehr bei der ewu ausgetragen wird wird sicherschlecht werden denn dann kann die ewu auf reiter wie nico hörmann, steffen breug, volker schmitt, maik bartmann, emanuel ernst, jürgen ppieper uvm... nicht zählen denn die sind nun mal hauptsächlich wegen der fn hingefahren... ja klar sie sind auch in der ewu geritten aber wenn dann ahben die meisten auch ne null bekommen da sie nur nen korrektur ritt gemacht haben eben FÜR die FN!!!!

naja aber ich fand diese dm um einiges schöner wie die anderen das muss ich sagen
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen