Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 693 mal aufgerufen
 Turniere
pp Offline

Besucher

Beiträge: 327

07.11.2007 21:29
Turnierorte Zitat · antworten
Uffz, ich muss erst mal tiiieeef Luft holen, nachdem ich die News von der Oak-Ranch gehört habe...noch ein A/Q weg!
So ein Sch....!

Erst fehlt uns KleinHarrie, jetzt die Oak-Ranch...ein beliebtes C-Turnier wird es wohl auch nicht mehr geben...

Selbst wenn Nicole Farge macht, damit hätten wir gerade mal ein Turnier aufgefangen...hier im Norden sieht es wirklich arg dünn aus!
- Kein A/Q
- die LM hat noch keinen Austragungsort
- C-Turniere sind auch recht dünn, nachdem ein Veranstalter vermutlich ausfällt und ein anderer sich ja schon im letzten Jahr trotz diverser Nachfragen "tot"gestellt hat (ein Turnier ankündigen und sich dann nie wieder melden ist auch reichlich daneben...).

Ich will nicht wieder (wie vor ca. 10 Jahren) 100 km für ein C-Turnier fahren, um überhaupt mal 4-5 Turniere per anno zusammen zu kriegen.

Hallo - es muss doch in HH/ SH Reitanlagen geben, die Turnier-geeignet sind und auch -bereit sind?
Lutz Offline




Beiträge: 70

08.11.2007 10:16
Turnierorte Zitat · antworten
moin moin,

ja ist schon schade das es zeven als turnierort nicht mehr geben soll, na ja, und klein harrie- lange ist´s her.

ich bin ja nu mal gespannt was passiert. vielleicht findet sich ne nette anlage die a/q und b geeignet ist. was war mit der anlage in westensee, weiß das einer?

gruß
lutz
Blue Offline



Beiträge: 277

08.11.2007 10:44
Turnierorte Zitat · antworten
In Westensee hatten wir ua. das Problem, das wir ein Helferteam mitbringen muessten.
Leider gibt es das Turnierteam Nord nicht mehr, also wir brauchen nicht nur neue Anlagen sondern auch noch Helfer...

Einen Tip für eine Anlage habe ich schon bekommen.

Bei der Situation sollten wir dann nochmal Bad Segeberg überdenken, dort wieder ein C-Turnier auszurichten.

Lutz Offline




Beiträge: 70

08.11.2007 11:56
Turnierorte Zitat · antworten
ach so. danke für die schnelle antwort.
das ist natürlich ein problem.

ein c-turnier in segeberg ist sicher besser als ein d-turnier, aber war da nicht was mit paddock und übernachten? irgend so´n prob?
anderseits hat es früher dort doch auch geklappt.

naja wie dem auch sei, wird schon werden und "dabei ist alles "
kiki_k Offline



Beiträge: 68

08.11.2007 12:14
Turnierorte Zitat · antworten
Das generelle Ding ist ja - ohne Anlagen nix los...deswegen sind wir auf Tipps angewiesen, denn es gibt genügend, die nicht können,wollen oder was auch immer...
Und daß die Oak nicht mehr bei Turnieren mitmacht ist sicherlich richtig schade, war ein schönes Turnier, nette Anlage...tja, aber nützt nix.

Also her damit , her mit Vorschlägen
Ach ja, und wie gesagt - Helfer werden auch gerne genommen!
Wencke Rohwedder Offline

Besucher

Beiträge: 282

10.11.2007 20:58
Turnierorte Zitat · antworten
ja echt sehr schade mit Zeven aber das gibt doch bestimmt noch ne Möglichkeit das wir irg. wieder die a/q bei uns im lv statt finden lassen. Und die LM könnte man doch mit einem anderen Landesverband zusammen legen oder??
Wencke Rohwedder Offline

Besucher

Beiträge: 282

10.11.2007 21:00
Turnierorte Zitat · antworten
Und wegen Helfer viel gibt das ja Reiter die vielleicht mal nen halben keine Prüfung haben und z.b.
so Schleifenmädels haben bestimmt aauch welche aus den jugendklassen interesse?
Blue Offline



Beiträge: 277

11.11.2007 09:45
Turnierorte Zitat · antworten
Hallo Wencke,

erfahrungsgemäß ist es sehr unglücklich Helfer einzusetzen, die auch starten.
Wenn man sie braucht, sitzen sie auf dem Pferd oder ähnliches.

Es macht schon Sinn, wenn jmd einen Job ganz ausfüllt.
Oder man wechselt sich ab, trotzdem sollte ein Helfer immer greifbar sein.

Viele Grüße

Britta
engelchen Offline



Beiträge: 188

01.12.2007 18:35
Turnierorte Zitat · antworten
Hallo Blue,

seit einer Woche trage ich mich mit dem Gedanken zu antworten, jetzt mache ich es einfach.

Schade, dass IHr sagt Ihr habt keinen Helfer und Freiwillige nicht wollt.

Dann wollt Ihr es wohl nicht anders.

Das ist meines Erachtens nicht die richtige Haltung, auch freiwillige Helfer sollte man nehmen und warum keinen Nachwuchs. PP - wenn Ihr jetzt schon die Jugendlichen vor den Kopf haut. Die melden sich bestimmt nicht wieder freiwillig.

Meines Erachtens passt diese Argumentation auch in die mänliche Debatte um andere Themen.

Ich war seinerzeit entsetzt als das von jd. aus dem Vorstand geschrieben worden ist.

Reiterliche Grüße

Blue Offline



Beiträge: 277

02.12.2007 12:33
Turnierorte Zitat · antworten
Hallo anonymes Engelchen,

ich weiss nicht, was diese Reaktion auf mein Posting soll...
Seit 2001 bin ich jedes Jahr als Helfer dabei und kann aus eigender Erfahrung berichten, das reiten und helfen meistens nicht zu verienbaren ist.
Das hat NICHTS damit zu tun, das wir keine Helfer wollen, ich will nur damit auf die Problematik aufmerksam machen, das uns nicht geholfen ist mit ein bisserl hie rund da helfen..
Mit Helfer meine ich Leute, die kpl. Ihr WE für solche Sachen opfern und nicht nebenbei mal ein bisserl mitanpacken, denn so funktioniert so was nicht.

Ich bin entsetzt über solche Anschuldigungen und finde es traurig.
Ehrenamt ist doch mittlerweile eine Ehrenlast geworden, vielleicht möchtes Du ja mein Amt übernehmen? Denn wenn man nicht mehr erwünscht ist, soll man den Hut nehmen.

Viele Grüße

Britta Peters
isa Offline



Beiträge: 91

03.12.2007 21:31
Turnierorte Zitat · antworten
also ich hätte mal ne ganz andere frage zu dem thema.

und zwar wäre es mal gut zu wissen, was der anlagenbetreiber davon hat, seine anlage zur verfügung zu stellen.
wenn ich mich bspw bei meinem stallbetreiber erkundigen soll, ob es möglich wäre ein turnier bei uns zu veranstalten, wäre es sehr hilfreich, wenn ich ihm nicht nur sagen könnte, was er alles leisten/zur verfügung stellen muss (boxen/stallzelt, hallen/plätze, paddocks, helfer, sanitäre anlagen, evt. verpflegung usw...) sondern vor allem was er dafür bekommt!!!
ich denke doch das man irgendwie geld dafür bekommt wenn man seine anlage zur verfügung stellt oder? weil nur aus gutmütigkeit wird wohl kaum ein stallbesitzer bereit sein, diesen streß auf sich zu nehmen und werbuing haben große, repräsentative anlöagen meistens weniger nötig...
ich meine die gegebenheiten bei uns wären perfekt, aber die sache bei meinem derzeitigen kenntnisstand anzusprechen wäre sicher nicht klug

also, ich hoffe auf infos, die mal beinhalten, was man bekommt und nicht was alles gegeben sein muss.

lg isa
pp Offline

Besucher

Beiträge: 327

04.12.2007 09:12
Turnierorte Zitat · antworten

Zitat:

engelchen schrieb am 01.12.2007 18:35
... PP - wenn Ihr jetzt schon die Jugendlichen vor den Kopf haut. Die melden sich bestimmt nicht wieder freiwillig.





Ich gehe mal davon aus, Du hast Dich im Nick vertippt...
ansonsten: s.o., erstes Post - wo steht da irgendwas von/ gegen jugendliche Helfer???
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen